Hatt eine cpu was mit der Grafik zutun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Prozessor kann für eine niedrige Framerate verantwortlich sein, aber mit der dargestellten Bildqualität hat er überhaupt nichts zutun.

Spielst du vllt auf einer niedrigeren Auflösung?

Eventuell verwenden die Jungs&Mädels, die diese Videos produzieren aber auch Grafikmods oder nachträglich angewendete Filter ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es besonders gut aussehen soll, kann man das Bild in einer höheren Auflösung (z.B. UltraHD) berechnen lassen, und reduziert es dann wieder auf die Bildschirmauflösung. Dadurch werden Treppcheneffekte reduziert. Ähnlich funktionierte das antialiasing schon immer, aber in dieser Form wird das, soweit ich weiß, erst seit kurzem gemacht. Vielleicht trifft das auf die Video-Produzenten zu.

Um genau so wissen, wo die Unterschiede liegen, wäre aber ein Screenshot gut, denn es gibt sehr viele verschiedene Ursachen, weswegen das Bild schlechter aussieht (Bewegungsunschärfe, geringere Texturauflösung, andere Beleuchtungsmethode durch DirectX12 usw...).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Ich ich denke das liegt am VRam.

Gehen wir halt von der GTX 970 aus. Die hat 4GB VRam. Aber wenn du TheDivision auf Ultra spielst sagen wir mal braucht das Spiel 5GB VRam und das stlllt die Grafikkarte halt nicht zur Verfügung. Stell die Grafikeinstellungen einfach n bisschen runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R3lay
03.10.2016, 14:36

Seit wann hat die 970 denn 4 GB Ram? :)

0
Kommentar von Maxi7745
03.10.2016, 14:37

In den empfohlenen system Anforderungen wir eine gtx 650 empfohlen. Das heißt die gtx 970 packt das locker 

0

Was möchtest Du wissen?