Hat wer Erfahrungen mit Freenet TV (HD) via DVB-T2?

1 Antwort

Wie gut/störungsfrei das läuft ist vom Empfang abhängig,der Antennenempfang ist immer problematisch,und besonders bei HD Sender,die brauchen ein starkes und stabiles Antennensignal,das ist nicht von Freenet abhängig.Es gibt bei DVB-T2 und da den privaten Sendern gibt es einige Beschränkungen wie eine Vorspulsperre bei den RTL Sendern und dann das

  • Je nach Sender kann die Verfügbarkeit von Aufzeichnungen zeitlich beschränkt sein.
  • Bei Privatsendern in HD kann eine Aufnahme etwa nur 90 Minuten nach der TV-Ausstrahlung angesehen werden. Sendungen, die in der Nacht aufgenommen werden, können so nicht am nächsten Tag angesehen werden.
  • Diese Einschränkung soll nach dem Ablauf der kostenlosen Phase für den DVB-T2-Empfang aufgehoben werden.
  • Dennoch können einzelne Sender* Einschränkungen bei Aufzeichnungen machen und etwa das Vorspulen von Werbeblöcken verhindern. Auch einzelne Sendungen können von der Aufnahmemöglichkeit ausgeschlossen werden.

Über freenet TV Connect kann man auf verschiedene Mediatheken zugreifen. Hier finden sich auch Wiederholungen ausgewählter Sendungen. Wer eine Alternative für das Aufzeichnen von Sendungen im TV sucht, kann über SaveTV Inhalte von TV-Sendern online aufnehmen und herunterladen. Das Angebot ist kostenpflichtig, kann jedoch gratis getestet werden*. Auch hier gibt es jedoch einige Einschränkungen. Inhalte von RTL stehen etwa nicht zur Aufnahme zur Verfügung.

Und dann gibt es das Problem das die Aufnahmefunktion bei einigen Receivern über die Hotline erst freigeschaltet werden muss

http://winfuture.de/news,97707.html

13

Hey danke für die vielen Tipps und ich wusel mich da mal durch :) Danke auf jeden Fall!

0

Was möchtest Du wissen?