Hat wer erfahrungen im krankenhaus (praktikum)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe damals auch ein Praktikum in einem Krankenhaus gemacht. Unter den Schwestern wurde wenig Privates besprochen, mir wurde halt alles gezeigt und ab und an ein nettes Wort mit den Patienten, aber für lange Pläusche hatte ich da gar keine Zeit. Ich habe geholfen beim Essen austeilen, einsammeln, Anziehen, Spaziergängen, ein paar organisarische Sache machen, war beim Fieber Messen dabei und -was ich eklig fand, aber tun musste- Bettpfannen säubern *würg*, aber dann waren die 3 Wochen auch schon wieder rum. Nett waren alle und ich war wirklich auch zurückhaltend und schüchtern.

Ist alles halb so schlimm, ehrlich, Brauchst überhaupt keine Panik haben.

Der Abend vor dem ersten Tag ist immer viel aufregender als er sein müsste, weil im Endeffekt wirklich alles im Leben nicht so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird, kannst Du mir glauben:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey keine Sorge ich hatte damals auch ein Praktikum im Krankenhaus und es war einfach super ich war bei allem dabei was gemacht wurde die Schwestern haben mich auch super aufgenommen obwohl ich so schüchtern war und haben alle meins fragen beantwortet ich bin so begeistert das ich als Gesundheits-kinderkrankenpflegerin arbeiten möchte :) viel Glück das wird schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Traue Dich ruhig offener zu sein und stelle vor allem alle Fragen, was Du wissen willst. Dann wird dir das Praktikum Spaß machen (nicht dass sie noch denken, du willst gar nicht ins Kh und es interessiert dich nicht!). Du brauchst keine Angst zu haben, meist sind da alle sehr nett und auch offen mit dir. Sich verschließen und zurückziehen ist da genau falsch...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?