Hat wer erfahrung zu Low carp?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, also mit einer "Wenig-Krabben"- Ernährung habe ich leider keine Erfahrung, tut mir leid. Aber dafür zu Low Carb, was dich vielleicht interessieren könnte. Was ist denn der Grund, weshalb du Low Carb betreiben möchtest? Abnehmen/ Muskelaufbau?

Das Wichtigste ist, dass du abends (falls du abnehmen möchtest) so gut wie keine Kohlenhydrate (Brot,Kartoffeln,Nudeln,Reis,Vollkornprodukte etc...) isst. Abends kann man allerdings auch, wenn man Brot am Abend zu essen gewohnt ist, zum Eiweißbrot greifen.

Ansonsten kannst du gerade morgens ruhig gute Kohlenhydrate essen. Also z.B. ein paar Scheiben Vollkornbrot/ Haferflocken. Jedoch am Besten keine Schokolade etc... Nur gute Kohlenhydrate!

Desweiteren kannst du jede Art von Eiweiß und Fetten (Ungesättigte Fettsäuren und gesättigte Fettsäuren) zu dir nehmen. Sprich jegliche Art von Fleisch (besonders Pute, da sie sehr mager ist), Fisch, Sojaprodukte und Gemüse; z.B. Tomaten,Gurke,Brokkoli etc etc...

Bei weiteren Fragen einfach melden.

Gruß, iZschernobyl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cool27 28.03.2013, 22:22

Hey danke für deine Antwort :D

Also ich bin 17 jahre alt und wiege 61 Kg auf 1,80m also Abnehmen möchte ich eig nicht mehr müsste reichen :D. Mein Ziel war es Muskel aufzubauen und mich Fit zuhalten. Der Grund wofür ich überlege mit low Carp anzufangen bzw auszutesten sind Paar Größere Youtuber die diese weiter Empfehlen und ich mir denke dieses auszuprobieren kann nicht schaden :D

Lg

0
iZschernobyl 28.03.2013, 22:30
@cool27

Okay, also ich bin zwar auch nur in deinem Alter, aber habe schon sehr viel Erfahrung gesammelt im Fitness-und Ernährungsbereich. Ich kann dir auf jeden Fall beim Muskelaufbau nur dazu raten dich normal zu ernähren. Oder low carb z.B. abends esse ich auch keine Kohlenhydrate mehr. Nur etwa 2 Stunden vor dem Training etwas wie Reis,Nudeln etc. und direkt danach zum Eiweißshake/BCAA's eine Banane. Morgens und mittags kannst du ruhig ganz normal essen, das ist sogar besser im Falle von Muskelaufbau, da deine Muskeln Energie brauchen. Isst du zu wenige Kohlenhydrate, kann dein Körper auch keine Muskeln aufbauen. Das ist wie bei einem Haus. Hast du zu wenige Bauteile, kannst du dein Haus nicht fertig bauen. Hast du zu viele, ist es kein Problem. Ansonsten vor/nach dem Training ein Whey-Eiweiß. Und das andere mal ein paar BCAA'S.

Gruß, iZschernobyl

0
cool27 28.03.2013, 22:33
@iZschernobyl

ah okey danke :D sehr nett :) ach ja kann ich dich noch fragen was fürn Eiweißshake du benutz? und wie es so geschmacklich ist ? Ich hatte mamut Protein 99 mit schoko geschmack aber das teil krieg ich nicht runter egal wie ich es trinke und wollte mir ein neues holen was evtl anders schmeckt bzw besser. :D

0
iZschernobyl 28.03.2013, 22:38
@cool27

Okay also die Marke sagt mir gar nichts :D... Erstmal kann ich dir die Seite :" Sportnahrungengel.de " empfehlen, da bestelle ich alle meine Nahrungsergänzungsprodukte. Ich benutze das Whey Protein von BodyAttack. Die Marke ist wirklich super und einfach nur zu empfehlen. Von den Geschmäckern her muss ich sagen, dass man Vanille am Längsten genießen kann. Ich habe gerade Banane, aber der Geschmack hängt mir schon etwas zum Hals raus :D... Aber gut schmecken tut die Marke auf jeden Fall auch. Casein Eiweiß von Body Attack ist auch klasse. Meine BCAA's (Aminosäuren), sind die von Performance.

0

Hallo cool27! Mit jeder Diät kauft man potentiell auch Jo-Jo ein. Kopiere hier zum x-ten mal eine Definition ein : Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät wie low carb? Kaum einer. Man macht eine Diät wie low carb oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt. Kontrolluntersuchungen mit 2 Gruppen zeigen, dass sich bei einer Gruppe, die einfach nichts gemacht hat, das Gewicht nach 2 Jahren durchschnittlich besser darstellt als bei Gruppen mit derartigen Diäten / Ernährungsumstellungen. 3.) Auch keine KH am Abend ist nach neuesten Studien umstritten : web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/16630336-diaet-kohlenhydrate-abends.html#.A1000278 sagt : "Unsere Ergebnisse zeigen, dass die Kohlenhydrate-am-Abend-Methode für Menschen, die bislang an einer Diät gescheitert sind, die bessere Alternative ist, um langfristig abzunehmen" 4.) Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle" . Genau so hat eine Freundin 40 kg abgenommen, ohne hungern oder Diät - seit 10 Jahren Idealgewicht. Schlank durch Ausdauertraining - nachhaltig. Bitte noch lesen, alles Gute :

http://www.stern.de/wissen/gesund_leben/low-carb-die-diaeten-luege-530890.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Low Carb ist eine gute Sache.

Aber es steht drüber so riesig viel im Internet, daß weitere Aufsätze hier nicht nötig sind :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cool27 28.03.2013, 22:18

Stimmt, googlen wäre besser :D

0

low carb/high protein ist eine mangelernährung, niemand kann sowas längere zeit durchmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cool27 28.03.2013, 22:28

Gibt schon Leute die es schaffen^^ Und es hat mein Interesse geweckt und hätte lust es anzutesten und wenn es gut geht weiter zu machen und wollte aber vorher noch paar meinungen dazu holen :D

0
arrive 28.03.2013, 22:39
@cool27

frag mal diese menschen wie lange sie es ausgehalten haben und wie lange das neue gewicht beibehalten werden konnte...

0
cool27 28.03.2013, 22:42
@arrive

Wie gesagt ich hab an Große Youtuber orientiert und diese haben es bis zu einem KFA von 4,9% Tendenz sinkent geschafft und mich Interessiert das sehr und werd dieses wohl Testen :)

0

Niedriger Karpfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
adavan 04.04.2013, 19:17

Lol....auch mein erster Gedanke ) Mit flachen Karpfen, vorzugsweise "blau" und nicht frittiert wird man bestimmt schnell schlank. Oder wie eine abnehmfreudige Dame hier mal fragte: Schlang im Schlaf :-)

1
adavan 04.04.2013, 19:19
@adavan

Nicht zu verwechseln mit Krapfen )) die hauen rein

1

Was möchtest Du wissen?