Hat wer Erfahrung orale (Tabletten) Sedation beim zahnarzt

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Midazolam?

Bei Tabletten kommt es auf den Menschen und die Dosis an - Manche berichten es wirkt gar nicht, andere haben es halbwegs mitbekommen es war ihnen aber "egal" und wiederum andere können sich an gar nichts mehr erinnern.

Willst du dir sicher sein, dass es wirkt und alles überwacht wird empfehle ich i.v. Sediereung, kann aber natürlich teurer werden als eine einfache Tablette, bei der die Dosierung natürlich schwer abzustimmen ist.

Man ist aber immer wach und ansprechbar für das Personal!

Sonst kann ich dir als Zahnarzt-Angsthase Betäubungsmittel- Schnellmetabolisierer sagen das ist alles halb so wild im Vergleich zu den ganzen Erzählungen und man lernt interessante Dinge! An Sedierung würde ich nur denken, wenn der Arzt es auch selber vorschlägt und für angemessen hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christian1966
02.09.2013, 15:48

Mir steht Ende September eine Zahn-OP bevor mir wird eine Kieferzahnzyste rausoperiert und bei 3 Zähnen die würzelspitzen entfernt , OP die 2 stunden gehen soll da habe ich ganz schön angst wenn du auf OP Tisch liegst und wach bist und alles mit bekommst .

0

Was möchtest Du wissen?