Hat wer eine udee für ein leckeres 6 gänge menü?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habe mal gegoogelt und das gefunden
Hoffe das hilft dir
Ist auch ganz einfach und selbst wenn man nicht allzu gut kochen kann, ist es machbar.

Vorspeise:
1)
**Blumenkohlsuppe****

Zutaten:
1 Kopf Blumenkohl
Salzwasser
1 Zwiebel(n)
40 g Butter oder Margarine
40 g Mehl
1 ¼ Liter Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Muskat
1 Eigelb
125 ml Sahne
½ Bund Petersilie

Zubereitung
Den Blumenkohl säubern, 1/2 Stunde wässern und in leicht gesalzenem Wasser 20 - 30 Minuten weich kochen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und im heißen Fett glasig anlaufen lassen. Mit Mehl bestäuben und durchrösten.
Dann die Gemüsebrühe langsam aufgießen und mit dem Schneebesen dabei glatt rühren. 2/3 der gekochten Blumenkohlrosen dazugeben und 1/2 Stunde langsam auskochen lassen. Dann die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen und abschmecken.
Das Eigelb mit Sahne verrühren und die Suppe damit binden. Das restliche Drittel der Blumenkohlröschen dazugeben und mit fein gehackter Petersilie bestreuen.
Das Blumenkohlwasser wird bei dieser Suppe nicht verwendet, so ist der Geschmack milder und feiner. Den Sud kann man zu einem anderen Zeitpunkt verwenden.

2)
**Bruschetta****
Zutaten
6 Scheibe/n Ciabatta oder anderes Weißbrot
4 Knoblauchzehe(n)
3 Tomate(n), frische (keine Dosentomaten!)
Wasser, kochendes
2 Frühlingszwiebel(n)
15 Blätter Basilikum, frisch
etwas Olivenöl zum Beträufeln
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Schale der Tomaten am unterem Ende kreuzförmig einschneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen. Die Schale sollte sich nun einfach abziehen lassen. Die abgezogenen Tomaten entkernen und klein würfeln.
Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Basilikum grob hacken. Alles zusammen in eine Schüssel geben, würzen und gut vermengen.
Das Brot im Ofen rösten (am besten auf dem Grillrost), mit den geschälten Knoblauchzehen einreiben, mit Olivenöl beträufeln und leicht salzen. Die Tomatenmischung auf den noch heißen Brotscheiben verteilen und möglichst warm servieren. Bruschetta schmeckt aber auch kalt prima.

Hauptgericht:

**Kartoffelauflauf***

*http://www.chefkoch.de/rezepte/1162171222343426/Kartoffelauflauf.html

mit Hähnchenbrustfilet, Putenfleisch, Schnitzel oder Bratwürstchen

Dessert

**Joghurt Bombe****
Zutaten
500 g Natur-Joghurt
120 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
2 Becher Schlagsahne
1 Spritzer Zitronensaft, oder etwas geriebene Zitronenschale
500 g Beeren, TK oder frisch, z. B. Beerenmischung, Himbeeren, Erdbeeren
n. B. Zucker

Zubereitung
Einen Tag vorher Joghurt, Zucker, Vanillinzucker und Zitrone verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse heben. Ein Sieb mit einem sauberen Geschirrtuch auslegen und auf eine größere Schüssel stellen. Die Masse in das Sieb füllen und über Nacht kühl stellen.
Am anderen Tag die Joghurtmasse aus dem Sieb auf eine Platte stürzen.
Gefrorene Früchte auftauen. Einige zum Dekorieren beiseite legen. Die Hälfte der Früchte pürieren, den Rest ganz dazu geben. Nach Geschmack mit Zucker nachsüßen.
Die Joghurtbombe mit Früchten umlegen und dekorieren.

mmh das werde ich koxhen danke !

0

Vielleicht ich - aber dazu wären ein paar Infos nicht übel. 

Falls Du gar keine Ahnung vom Kochen hast und somit keine Infos geben kannst, dann rate ich davon ab, als Kochneuling sich an ein 6-Gänge-Menue zu wagen. 

Ich bin kein kochneuling

0

Ich zäume den Gaul mal von hinten auf:

kleine Rohmilchkäseauswahl mit Feigensenf, Baguette und Butter

Beeren-Tiramisu im Gläschen

Hauptgericht mit Fleisch (Lamm, Rind, Wild)

Salat mit gebratener Gänseleber mit Himbeer-Walnuss-Dressing

Kleiner Rösti mit Lachs / Lachsforelle und Kräuterschmand

Gruß aus der Küche: Verschiedene Dips mit Baguette

Wenn du noch Ideen zum Hauptgericht benötigst, sag mal an, was du dir an Fleisch, oder auch Fisch so vorstellst.

also ich würde lamm machen und bei fusch lachs

0
@PeterWacked

Möchtest du eher eine Lammkeule machen, oder ein Kurzbratstück? Keule lässt sich gut vorbereiten, braucht aber natürlich deutlich länger, als ein Lammfilet.

0

also filet wollte ich machen

0
@PeterWacked

Da gibt es mehrere, leckere Möglichkeiten. Unter der Wildblumenkruste, unter der Kräuterkruste, in Olivenöl-Knoblauch gebraten u.s.w. Lammlachse bieten sich an, wenn es unter der Kruste sein soll, Filets, wenn es kurz und knackig gebraten werden soll.

Weißt du grundsätzlich, wie man so ein schickes Fleischstück behandelt? Es soll ja innen noch leicht rosa sein, außen schön gebräunt und saftig sein darf es auch.

0

Was möchtest Du wissen?