Hat wer eine idee was ich in die denkblasen schreiben könnte?

 - (Geschichte, NSDAP, hj)  - (Geschichte, NSDAP, hj)

5 Antworten

Erste Denkblase: Q1/Q2 Sagen das gleiche aus: "Ich möchte dazu gehören"; "Ich bin bereit, für das Deutsche Reich zu dienen"; "Ich möchte, dass man stolz auf mich ist"; "Ich kann endlich zeigen, dass ich in der Lage bin, ein gescheites Kind zu sein"; "Ich bin glücklich und voller Zuversicht, stolz und freudig."

Zweite Denkblase: Ziele der Erziehung: "Die totale und völkische Erziehung. Aufopferungsbereitsschaft, rassenbewusste Volksgenossen und disziplinierte Jugendliche, genau das wollten wir!"

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Master in Europäische Geschichte

Q1

- Gedanken des Mädchens: "Wie herrlich es sein muss, die Welt vom Himmel aus zu sehen! Ich werde irgendwann einmal Pilotin!"

- Erwartung der NSDAP: "Die Bildung eines Mädchens ist nur in dem Maße erforderlich, als sie dazu beiträgt, dass das Mädchen als junge Frau den arischen Nachwuchs gewährleistet!"

Q2

- Gedanken des Jungen: "Ich habe im Radio gehört, dass der Sommer 1945 schön warm sein wird! Ich freue mich schon so drauf, von morgens bis abends die Sonne am See zu genießen!"

- Erwartung der NSDAP: "Es darf keine Kapitulation geben. Jeder männliche Volksgenosse wird, gleich welchen Alters, an die Front geschickt. Das Leben des Einzelnen ist dem Leben des Volkes und des Führers untergeordnet. Berlin darf nicht in die Hände der Roten Armee fallen!"

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Nr1: "Und wenn ich erstmal groß bin, schenke ich dem Führer ganz viele Soldaten"

N2:
a) Strammer Bursche. Aus dem kann mal ein guter arische und dem Führer treu ergebener Offizier werden.

b) "Wenn ich mich ordentlich anstrenge, werde ich sicherlich schnell befördert und kann dem Führer fremde Länder erobern"

Mädchen: Hoffentlich treffe ich mal den Führer

Jungs: Meine Gedanken dienen nur der Wehrmacht.. Heil Hitler

du könntest was schreiben wie "wenn es doch nur jemand gäbe, der meine Hausaufgaben für mich macht" oder "zum Glück denkt der Führer für mich, so muß ich selbst nicht denken".

Was möchtest Du wissen?