Hat wer eine Ahnung wie das Leben in Los Angeles ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du dich für Amerika interessierst, mach doch mal 1-2 Wochen Urlaub dort. Du sammelst wirklich sehr viel Erfahrung in der kurzen Zeit. Du wirst vllt mal enttäuscht, aber auch hauptsächlich erstaunt sein. Denn wir Deutschen haben durch unsere "tollen" Medien ja meist nur ein schlechtes Bild von den Staaten :( ... Deswegen kann ich nur empfehlen SELBST ERLEBEN ;) ... es macht 100 % Spaß

bruzzlondi 19.02.2011, 03:58

Ja da stimme ich voll zu. Kann man nur empfehlen. Und nicht nur in der Sonne am Strand liegen. Rein ins Leben und Leute kennenlernen...

0
ine291 20.02.2011, 22:58
@bruzzlondi

ohman DANKE...und ich dachte schon ich wäre die einzige hier XD ;-)

0

Das Leben dort ist nicht anders als in irgend einer anderen Grossstadt dieses Planeten... Ich weiss nicht ob ich Bock hätte ständig rund ne Stunde im Auto zu hocken um 15-20km zu fahren... Die meisten hier die an L.A. denken , denken ja an Hollywood und co . Dabei ist L.A. in der Statistik zu den teuersten Städten der Welt auch nur im Mittelfeld , direkt dahinter wäre z.B. München... Ich persönlich halte L.A. für das dreckigste und kriminellste was ich bisher von den USA gesehen habe. Der einzige Grund warum ich nochmal hin fahren würde , wäre das man mal hinter die Kulissen der Film Studios gucken kann sonst nix...

In den amerikanischen Küstenstädten gibt es mehr Wohlstand. Wie Du lebst hängt in Amerika stärker davon ab wieviel Geld Du hast. Mit Geld läst es sich in Los Angeles gut leben.

Meinst du das Leben von Hollywoodstars oder von Zimmermädchen ? 
Von Uni-Professoren oder Müllarbeitern ?
Das von einem Arbeitslosen oder das eines illegalen Einwanderers aus Mexico ? .. Eines Rentners, oder eines Internetmilliardärs ? 

Da gibt es gewisse Unterschiede  !

Den Reichen gehts besser, den Armen schlechte als bei uns, kann man mal allgemein sagen ..  

Auf alle Fälle hecktischer und stressiger als bei uns.

ine291 18.02.2011, 19:11

??? warst du schon mal dort??? denn in Wirklichkeit ist es das komplette Gegenteil!!!

0
Urbanessa 18.02.2011, 19:15
@ine291

Nö. Allein die schwierigere Situation in Bezug auf soziale Absicherung ist für deutsche Einwanderer ein ständiger unterschwelliger Stressfaktor.

0
Schnuffeltiger 18.02.2011, 20:50
@ine291

Nee, ich war noch ne dort und werde da auch ne hin gehen. Aber was man so hört und sieht ist nun mal Stress und Hecktik

0

"Hat wer eine Ahnung wie das Leben in Los Angeles ist??"

Teuer.

los angeles ist ne beschissene Stadt.

Was möchtest Du wissen?