Hat von euch schon einmal jemand Insekten aus der Tierhandlung zum eigenen Verzehr gekauft?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich habe schonmal Mehlwürmer und Wanderheuschrecken probiert. Die Mehlwürmer waren aus dem Zoohandel und ich habe nur einen (lebendig) gegessen. War ganz ok vom Geschmack her. Nur sehr ungewohnt, die Konsistenz und das Knacken des Chitinpanzers.

Die Wanderheuschrecke, die ich (auch lebendig) gegessen habe, war aus eigener Nachzucht, war frisch gehäutet und daher nicht so knackig, da der Chitinpanzer ja erst eine Weile brauch, um auszuhärten. Vom Geschmack her fand ich die Heuschrecke leckerer als den Mehlwurm (lag aber vielleicht auch an der Optik: finde Heuschrecken ästhetischer als Käferlarven). Nach allzuviel haben die beiden Tiere allerdings nicht geschmeckt. Hätte schon ein paar mehr essen müssen, um den Geschmack genauer zu beschreiben. Probiers doch einfach selber aus.

Insekten aus dem Zoohandel würde ich nicht in größeren Mengen essen, einfach aus dem Grund, dass ich nicht weiß, womit diese ernährt wurden.

Habe auch schon Kekse gegessen, die einen Anteil "Insektenmehl" in sich hatten. Und zwar von Heimchen (Acheta domestica) aus thailändischer Produktion. Das Heimchenmehl hat ekelhaft gerochen (muffig, ein bisschen nach nassem Hund) und der Geschmack hat mich an Katzentrockenfutter erinnert (ja habe ich auch schon probiert). Der Keks war aber recht lecker.

Ich finde Insekten als Alternative für Säugetier- oder Vogelfleisch höchst interessant, vor allem auch deswegen, weil Insekten einen besseren Energieumsatz haben, weniger Platz brauchen und anspruchsloser sind, was die Ernährung und Haltung angeht. Schade, dass wir Insekten hier in Europa aus unserem Speiseplan nahezu vollständig verbannt haben.

Kannst ja mal berichten, wie dir die Mehlwürmer geschmeckt haben. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyaene
18.03.2016, 15:43

Vielen, vielen Dank! Auf so eine Antwort habe ich gewartet. :-) 

Ich würde vielleicht wirklich lieber extra für den Menschen gezüchtete Insekten probieren, denn so ganz geheuer ist mir das dann wirklich nicht. Und ob es mir schmeckt, werden wir ja auch noch sehen. Ich werde mich mal umschauen, ob ich bei uns in der Stadt so einen Laden finde, indem sie Insekten anbieten. Über das Internet bestelle ich nicht so gerne, zwecks Daten.

Katzentrockenfutter hatte ich noch nicht gekostet, aber das Nassfutter. :-D Das riecht aber auch so dermaßen gut! Aber ich war entsetzt, wie, im wahrsten Sinne des Wortes, geschmacklos das war! So ein Duft, aber null Geschmack! O_o Klar, Gewürze sind ja auch nicht gut für andere Tierarten, aber trotzdem hatte ich mir da etwas ganz anderes erwartet! Ich war richtig enttäuscht! :-D

Na mal sehen, ob sich da was finden lässt. Würde mich nämlich wirklich mal interessieren, wie das schmeckt. Sobald ich gekostet habe, werde ich berichten. :-) 

Ich fand auch deinen vorletzten Absatz richtig toll! 👍

1

Ich habs zwar selber noch nie probiert und seltsamerweiße auch kein verlangen danach es zu tun ;) Aber rein theoretisch, warum sollte man die nicht Essen können ? Also das Lebendfutter auf alle Fälle, gut durcherhitzt versteht sich. Bei dem abgepackten, toten Zeugs wäre ich allerdings Vorsichtig, wer weiß wie die gelagert und verarbeitet wurden. Und das mit dem "nicht für den Menschlichen Verzehr" hat ganz einfach rechtliche Gründe da für Lebensmittel ganz andere Hygienevorschriften bestehen als für Tiernahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyaene
17.03.2016, 21:53

Und das mit dem "nicht für den Menschlichen Verzehr" hat ganz einfach rechtliche Gründe da für Lebensmittel ganz andere Hygienevorschriften bestehen als für Tiernahrung.

Das könnte es tatsächlich sein! Danke. :-)

0

Hihi, verrückte Idee. Könnte mir nicht passieren ;) Jedenfalls würde ich direkt im Laden nachfragen, warum die Mehlwürmer nicht für den menschlichen Verzehr geeignet sind. Wenn du blöde Kommentare/Blicke vermeiden willst, musst du ja nicht erzählen, dass du sie essen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyaene
17.03.2016, 22:41

Genau davor hatte ich Angst, weil ich weiß, wie komisch viele Leute ticken. :-D 

Aber mal ehrlich. Warum verrückte Idee? Wir (zumindest die Omnivoren unter uns) essen doch auch Schwein usw. Was ist dann so anders an Würmern? Sind doch auch Lebewesen, nur ohne Rüssel. ^^

Dieses "Ieh-Theater" gab es schon damals bei meinen Tintenfischen. Eine ordentliche Antwort, warum so reagiert wird, bekam ich nicht! Außer ein "Weil es eklig ist"

Hehe, kann ich gleich mal noch Fragen in meiner Frage stellen. 😁 Ich würde das jetzt wirklich mal gerne wissen. 

0

Ich war mal in einem,,Dschungelrestaurant`` Da gab es die geröstet 

Ich sag mal so wäre ich ein Veran wären sie bestimmt lecker;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyaene
17.03.2016, 21:29

Danke dir. :-)

Wonach haben sie geschmeckt? Wie teuer war die Speise und wie viele gab es zu welchem Preis?

Sorry wegen den ganzen Fragen, aber mich interessiert es einfach zu sehr. :-)

0

Würde ich nicht machen. Kaufe speziell für den menschlichen verzehr gezüchtete Tiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyaene
18.03.2016, 16:02

Werde ich auch machen. Denn ich hätte wirklich ein sehr ungutes Gefühl dabei. :-\ 

0

Wer braucht denn sowas ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hyaene
17.03.2016, 21:27

Das war nicht lustig. ;-P

0

Was möchtest Du wissen?