Hat Trump die Clinton schon hinter sich gelassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das nennt sich Meinungsmache. Wenn Ein oder Mehrere Sender „ Etwas“ verbreiten, dann glauben die Menschen das auch.

Als Beispiel. „Sich mit Sand einreiben beugt Krankheiten vor.“ Wenn man das, auf Allen Sendern hört, liest und sieht... wird man sich am ende mit Sand einreiben.

So ähnlich ist es mit Hillary und Donald. Die Sender welche eher den Donald bevorzugen, sagen er liegt vorne, er ist der größte, er ist der Richtige. Und die Leute glauben es. Und später wählen sie ihn auch, weil er ja eh schon immer vorne lag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frei nach dem Motto: Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Am Wahltag werden wir es sehen.

In den meisten Umfragen liegt Clinton seit "Pussy-Gate" wieder klar vorne, auch wenn ihr Vorsprung in den letzten Tagen wieder etwas zusammen geschmolzen zu sein scheint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

....da wird soviel behauptet, das man garnicht mehr weis, was richtig sein

soll...   einfach abwarten in 3 Wochen bei der Wahl.

PS:  Den meisten Leuten sagt ihr "Bauchgefühl", das Clinton

gewinnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?