Hat sie Depressionen/ was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sag ihr, dass Du ihr gern die Zeit gibst, die sie braucht, dass sie aber auch mit Dir über alles reden kann und sich auf Dich verlassen kann, da sie Dir wichtig ist. Und dann gibst Du ihr auch die Zeit, die sie braucht und, sofern sie mit Dir reden will, bist Du für sie da, was hauptsächlich für den Anfang damit zu tun haben wird, ihr einfach nur zuzuhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oveka
19.06.2017, 14:32

Sie sitzt iwie in der Zwickmühle. Sie meinte gestern Abend noch zu mir das sie ihre letzte Kraft opferte um ein neues Leben woanders zu beginnen, dass aber nun nicht klappte. Meinte dann zu ihr das ich mir dann ja keine Hoffnung mehr machen brauch. Sie meint dann das das ja nicht sicher ist ob sie von hier weggeht....

0

Lass ihr wirklich diese Zeit,wenns ihr nicht gut geht,dann muss sie erst Mal "lernen" mit sich selbst klar zu kommen & sich selbst zu akzeptieren und so...Es braucht vllt Zeit,bis sie aus dieser Phase wieder draußen ist.
Aber steh ihr bei & später wird sie allen erzählen,dass du in ihrer schweren Zeit bei ihr warst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sie hat Depressionen, Ja.

Gehe Liebevoll mit ihr um und rede mit ihr offen darüber. Dann wird vielleicht alles ein Stück besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fenriswolf3 hat Recht!!

Sag ihr, dass du sie magst und für sie da bist und trefft euch auch, aber lass dich auf so eine Beziehungsdynamik nicht ein. Du hast auch Rechte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie braucht Trypthophan. Das ist z.B. in Cashewkernen vorhanden. Und Vitamin D3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?