Hat sich von Euch bereits jemand ERFOLGREICH das Rauchen abgewöhnt?

12 Antworten

Hallo ArianeHD.Habe mir Sonnenblumenkerne geholt die ja biologische Stoffe enthalten un dem Gehirn vorzugaukeln du hättest Nikotin genommen.Als Alternative kann man Salbei-zigaretten drehen.Als Notersatz praktisch.Halt langsam runterdosieren.Auf leichten Tabak umsteigen mit oder ohne Filter.Lass da Zeitmethode oder die Auf einen Tag aussteigen Methode.Da können auch bei der letzten Methode Entzugserscheinungen auftreten.Zittern etc.Muss man durchhalten.Oder Ablenkung schaffen spazierengehen,Sport,Ernährung umstellen,Rauchfreie Zonen und Zeiten schaffen.Ois Guade aus Regensburg

ja, hab ich geschafft. Aber das war nicht schwer, da ich noch ziemlich jung war und nicht viel geraucht habe. Aufgehört hab ich als Wette zusammen mit einem Freund. Der Freund hat nach einem Jahr wieder angefangen und raucht heute nocht

indem ich es wirklich wollte, ich habe mich für ein Leben ohne Zigaretten sucht entschieden, da ich mich brutal eingeschränkt gefühlt habe.( ich habe nie gerne geraucht)

mittlerweile über 4 jahre Rauchfrei

aber kiffen tu ich immernoch Gerne =P

Was möchtest Du wissen?