Hat sich schon jemand etwas von Amazon.com bestellt? Kann man da problemlos bestellen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dafür gibt es hier eine sehr schöne Seite, die dir alles erläutert:

Dem schwachen US-Dollar haben wir nicht nur preiswerten Sprit zu verdanken – immerhin noch unter 2 Euro pro Liter! Auch beim Shoppen auf der amerikanischen Amazon-Seite kann man zur Zeit so manches Schnäppchen machen.

Zollfrei online einkaufen darf man im Ausland nämlich Waren im Wert von 22 Euro, was beim gegenwärtigen Zollkurs für November von 1,423 Dollar einem Warenwert von ziemlich exakt 31,306 Dollar entspricht. Auf Waren über 31,306 US-Dollar zahlt man im November noch Zoll- und sonstige Einfuhrgebühren von ca. 25% oben drauf.

Weiter: http://www.alterfalter.de/amazoncom-starke-preise-dank-schwachem-dollar/ .

Wie du siehst gibt es eine Grenze, die relativ kurz gehalten ist. Bei Einkäufen unter dieser Grenze kannst du allerdings sehr sparen.

Die Lieferkosten sowie die Lieferzeit (je nach Versandart höhere Kosten sowie Lieferzeit von 1-3, bis hin zu 13-31 Tagen) kannst du in folgender Tabelle nachlesen:

amazon.com/gp/help/customer/display.html/ref=hpnavbox596184_ways?nodeId=596194

.

Ich hoffe, das konnte dir helfen ;)

Arachnoidea 06.01.2011, 15:53

Ps: Denk dran, dass die Quelle aus 2007 stammt. Die Kurse haben sich bis dahin also nochmal verändert. Kurse kannst du leicht via google feststellen ;)

0

Ab 15 Euro sind die Versandkosten kostenlos, zumindest bei Inlandkäufen, aber die Kosten des Versandes siehst du ja. Ich denke, das Amazon alle anstehenden Kosten abrechnet, also im Kaufpreis müsste auch der Zoll sein. Aber das kannst du ja auf amazon.com nachlesen. Und ich habe auch schon viele Sachen bei amazon.de bestellt, hat alles sehr gut geklappt. Innerhalb von höchstens 4 Tagen war die Ware bei mir immer dar.

uncutparadise 06.01.2011, 23:21

Im Kaufpreis ist doch der Zoll nicht mit drin. Amazon.com zeichnet reine Verkaufspreise aus, was interessiert die auch der Zoll nach D, das ist immerhin unser Problem, nicht deren.

0

Hallo,

ja, geht. Habe ich mit Artikeln, die über die deutsche Seite nicht zu haben waren, schon gemacht. Versandkosten siehst du am einfachsten, indem du den Kauf fast abschliesst. Also Warenkorb und dann ab zur Kasse. Da steht dann alles. Brauchst natürlich einen "Account" bei Amazon.com. Und Zoll? Klar, fällt natürlich an. Rechne mal so in etwa mit Kosten in Höhe der deutschen Mehrwertsteuer. Viel Erfolg.

Ich weiß zwar nicht en detail, wie hoch die Versandkosten sind, aber in der Regel betragen sie in den USA 20 Euro aufwärts, von daher nicht unbedingt lohnenswert. Wenn du Pech hast, kommen noch Zollgebühren drauf. Vllt. solltest du mal die Preise bei amazon.co.uk vergleichen, dort ist auch vieles günstiger.

Kann man, kommt gut an, dauert über den Teich ne Weile aber lohnt sich.

registrieren, auswählen, bezahlen. ist innerhalb von 2 tagen spätestens da

uncutparadise 06.01.2011, 23:19

Doch nicht von Amazon.com über den großen Teich ! Bitte richtig lesen.

0

ja ich hab schon vieles bestellt!

Generalseverus 06.01.2011, 15:44

Was kostet der versand??

0

Was möchtest Du wissen?