Hat sich meine Beförderung erledigt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde das nicht zwingend so interpretieren wie Du.

Es könnte sich dabei genauso um einen gut gemeinten Hinweis handeln, welche Erwartungen an den neuen Stelleninhaber gestellt werden und was Du an deinem Handeln verbessern solltest.

Sollte es allerdings neben Dir noch andere Kandidaten geben, die im Rennen auf die Stelle sind könnte es natürlich ein Fingerzeig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Chef mußt du pro-aktiv arbeiten und ohne jede Anweisung in Eigeninitiative Schwächen in der Abteilung beseitigen und Abläufe verbessern. Und dein Chef meint offenbar, daß du das noch nicht kannst. Mit dem Mund aufmachen meint er, daß du mit Vorschlägen und Ergebnissen zu ihm kommen sollst und nicht er zu dir. Also ich glaube, du hast es vergeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wieviel Zeit dir noch bleibt. Wie lange dauert denn diese Bewerberphase?

Ich würde sagen, er hat zwar Kritik geübt, hofft aber, dass du daran arbeitest. Als Abteilungsleiter musst du sicher sehr viele Abläufe in der Übersicht haben und auch erstmal ohne Anweisung Lösungsansätze finden.

Würde jetzt nicht sagen, dass du die Chance vertan hast. Sollst eben mehr von dir aus tun, als auf Anweisung.

Überlege dir, was in deinem Bereich von dir aus an Lösungsvorschlägen kommen kann und bespreche diese mit deinem Vorgesetzten bevor er sich genötigt fühlt, dich darauf hinzuweisen. Spreche auch mit der Basis (also mit den dir Untergebenen) wie sie sich bei dem einen oder anderen Problem Lösungen vorstellen können. Arbeite aus, was machbar ist, damit dein Bereich reibungslos funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an bis wann der Posten zu besetzen ist. Wenn das zeitnah ist, sieht es in der Tat nicht gut aus. Ich würde jetzt aber nicht hinwerfen, evtl ist es nicht zu spät und ggf kommt noch eine andere Chance 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, wie deine Konkurenten/ Konkurentinnen so aufgestellt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?