Hat sich mein Krankheitsbild verändert oder verschlimmert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo. Ein Zitterkrampg ist eine Art Panikatacke die bei Epielpsie mal vorkommen kann. Es kann aber auch durch Wasserödöme her rühren.

Wenn dein Neurologe nichts dazu gesagt hat, wollte er idch nicht noch mehr ängstigen oder verrückt machen. Verschlimmern kann sich die epilepsie nicht im Sinne des Zittern, aber Angstzustände können - selten - echte Anfälle auslösen. Deshalb keine Sorgen. Deine Epi ist weder schlimmer noch besser geworden. Mit Ödemen, das kann zur Sicherheit der HA nach sehen. Hast du Wasser in den Beien oder Füßen? Es kann auch ein Calciummangel sein. Also gehe bitte zum HA und lasse dich auf Wasseransammlung - kann durch Medikamente vorkommen - man wirkt auf gequollen, dickeres Gesicht , docke Beine,Füße,Hände. Und lasse sicherhaltshalber ein Blutbild machen ob du einen Mangel hast. Ist da alles OK, dann sind das unbewusste Angstzustände. Solange es das erste Mal so war, ist es OK. Kommt das aber öffter vor, dann sollte man zum Psychologen. Andere Möglichkeit, es gibt ganz kleine epileptische Anfälle wobei man nur mit den Händen oder anderen Körperteil zittert. Aber das muss der Neurologe im EEG dann gesehen haben und dir eigendlich auch sagen. Also ich würde erst einmal zum HA gehen und lasse dich durchchecken. Hast du einen Mangel ist der schnell behoben. Ist da nichts den Neurologen fragen was er damit meint, und was du nun machen sollst. Dann hast du Gewissheit. Mache dich aber nicht verrückt auch wenn es Angst war na und wer hat das nicht mal? Dafür braucht man sich nicht zu schämen. Vielleicht kommt es auch nie wieder hoffe ich für dich. Warst du aufgeregt bei der EEG Ableitung? Wenn ja, dann weißt du Bescheid. LG:

Tammy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lazyjo
16.10.2012, 13:56

Danke Dir, das hat mir echt weitergeholfen.

Viele Grüße...

0
Kommentar von Klosett
27.10.2012, 15:18

Möchte Tamara25 zustimmen. Brauche das gleiche darum auch nicht mehr zu schreiben.

0

Gehe am besten zu deinem Arzt und spreche ihn darauf an, das er dir sagen möchte, ob sich dein Krankheitsbild verbessert oder verschlechtert hat und bitte ihn, das er dir erklärt, was dieses BildZitterkrampf zu bedeuten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das lieber einen Arzt fragen, im Internet findet man, besonders bei Gesundheitssachen, genug Unfug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warun hast du das nicht vor Ort gefragt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lazyjo
16.10.2012, 11:08

Es handelte sich um eine Begutachtung und der Gutachter notierte nur .

Viele Grüße...

0

Was möchtest Du wissen?