Hat sich jemand von euch schonmal in einen Menschen verliebt/ lieben gelernt, zu dem er/sie keinerlei körperliche Anziehung verspürt hat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Natürlich ist das möglich. Körperliche und emotionale Anziehung müssen nicht zwangsläufig miteinander einhergehen. Ich denke körperliche Anziehung basiert auf optischen Reizen und emotionale Anziehung auf Liebe zu einem Menschen und dessen Eigenschaften.

Aber ich finde, dass wenn man einen Menschen wirklich sehr liebt, man diesem auch so nah wie möglich kommen möchte und dann natürlich auch sexuelle Lust entsteht. Man sehnt sich doch nach Vereinigung mit diesem Menschen. Also denke ich aus anfänglicher emotionaler Attraktion erwächst in der Regel dann auch die physische.

LG 

Hallo!

Jap, meine Ex ----> ich habe mich zunächst mal in ihren Charakter verliebt & in ihre wunderbare Art der Gesprächsführung.. irgendwie fühlte ich mich bei ihr von Anfang an wohl.. obwohl sie eig. nicht "mein Typ Frau" gewesen wäre.

Langsam entstand dann eine gewisse Liebe & als ich sie dann näher kennenlernte und mehr Zeit mit ihr verbrachte fand ich sie dann auch optisch immer schöner & der Rest ergab sich mit der Zeit :) Es waren dann 4,5 gemeinsame Jahre.

Danke für die Antwort! Mich würde noch interessieren, wann ihr dann das erste Mal Sex hattet und vom wem es ausging?

1
@Imago8

Das muss so im April oder Mai 2013 gewesen sein, als wir uns schon mehr als ein halbes Jahr gekannt haben.. es passierte einfach so bzw. mehr aus der Situation raus & es gab keinen, der da den ersten Schritt gesetzt hätte. 

0

Sobald man die Person eigentlich ok findet (nicht anziehend aber auch nicht abstoßend), kann es klappen!

Wenn du jedoch durch das körperliche total abgestoßen wirst, wird das wohl schwer ;)

Ansonsten kann sich die körperliche Anziehung mit der Zeit schon noch durch die emotionale Nähe entwickeln.

Lg

So etwas gibt es. Ein sehr guter Freund von mir hat so etwas. Er fühlt sich angezogen zu Männern, aber er will nur jemand starken haben, der für ihn da ist. Er fühlt sich aber weder zum weiblichen, noch zum männlichen Körper hingezogen. Er hat dadurch ein Problem mit der selbstfindung und ist sehr unsicher. Aber um auf deine Frage zurück zu kommen: Ja es gibt Leute die nicht auf eine Körperliche Beziehung aus sind. Wie schon hier erwähnt sind diese Leute Asexuel. Aber das ist nicht schlimm, man sollte sich einfach nicht schämen und stolz darauf sein und jemanden suchen mit dem man sich darüber unterhalten kann.

mir geht es gleich. Mein Freund ist der tollste und liebste Mensch den ich kenne...aber er ist hässlich wie die Nacht finster ist. Er ist dick und hässlich. Ich verweigere die Körperliche Nähe weil mir graust. dennoch würde ich nie schluss machen weil ich ihn liebe und mit der Zeit wird es immer besser

Du verweigerst körperliche Nähe. Nun das wird im irgendwann stören. Dann behalt ihn als Freund.

0

Nein. Etwas hat mich immer angesprochen.

War bei mir nie so und kann mir nicht vorstellen dass es sowas gibt

O ja, er ist an Blutkrebs gestorben ... Ich werde ihn nie vergessen, das weiß auch mein jetziger Mann. 

Was möchtest Du wissen?