Hat sich hier Donald Trump den Willen Putins unterworfen ?

...komplette Frage anzeigen ..... - (Politik, USA, Amerika) ..... - (Politik, USA, Amerika)

4 Antworten

Es wäre wirklich sehrinteressant was die beiden mächtigsten Männer der Welt sich so zu sagen hatten. Ihr Gespräch verlief, anders als vorgesehen ca. 2,5 Std. In einer solchen Zeitspanne hat man sich eine ganze Menge zu sagen - aber was, das ist die Frage, die wir leider nicht erfahren werden, obwohl dies ggf. wichtig sein könnte, denn warum sonst spricht man so lange entgegen dem offiziellen Protokoll. Und ja, Melanie konnte es nicht stoppen, ergo war es wohl mehr als ein bloßes Geplänkel, vermute ich mal.

Es gibt immer Mittel und Wege, sowas herauszufinden. Mich beschäftigt zurzeit wichtigeres. 

0
@Kizzmyass

berichte es uns, wenn du was weisst, das Interesse hierfür ist bei Vielen da !

0

Netter Vergleich :-)

In der Psychologie geht man tatsächlich davon aus, das der überlegene Gesprächspartner die Hand von oben reicht bzw. seine zweite Hand noch oben auf legt um seine Macht zu demonstrieren.

Putin der alte Silberrücken ;D

1
@Rosswurscht

Psychopathie hat auch seine Vorteile, seht es ein Leute. Ihr braucht unsere scharfe Beobachtungsgabe ;) 

1
@Kizzmyass

Wieso wollt ihr euch dann Unserer entledigen ? Kann durchaus nützlich für die Gesellschaft sein, wenn meine speziellen Bedürfnisse befriedigt sind. 

0

Weniger süß.

Die beiden Männer sind so was von unberechenbar. Da könnte Trump, wenn er nicht mal das Beta-Tier sein darf, seinen "Mangel" mit unguten Mitteln "ausgleichen". Putin wurde als Alpha-Tier stark reagieren und dann würde es wahrscheinlich weniger lustig. 

Wieso unberechenbar? Okay, Trump lässt sich noch nicht wirklich einschätzen. Putin verfolgt aber seit Jahren eine sehr klare Linie und sagt auch immer lange im Voraus, wir Russland auf bestimmte Handlungen reagieren wird. Des Weiteren beruht sein handeln immer auf dem "Prinzip der Gegenseitigkeit"

3
@MrMoccachino

Du schreibst es genau so, wie ich es gemeint habe. Trump kann man vor allem dann nicht fassen, wenn es "ernst" wird. Um die, in der Frage andeutete,  Unterlegenheit wett zu machen, ist Trump zu sehr vielem fähig und das ist gefährlich. Denn Putin würde als Alpha-Tier antworten. 

0

Hi Kizzmyass.

Ich finde Deine Frage sehr naiv gestellt.

Beide haben Trainer, die ihnen nonverbale Kommunikation beibringen.

Trump ist keiner, der sich freiwillig unterordnet.

Das bedeutet, Trump muss gewusst haben, dass diese Art, sich die Hand zu geben, Unterwürfigkeit symbolisiert.

Deswegen bin ich mir ziemlich sicher, dass er einfach dachte, es wäre taktisch klüger, Putin etwas Respekt zu zollen.

Grüße.

Was möchtest Du wissen?