Hat sich der Islam friedlich ausgebreitet und Muslime erzielt?

10 Antworten

Der Islam ist am kommen, in England schießt er nach oben, so das dieser in ein paar Jahren die Mehrheit stellen wird. In Städten wie London ist mein Name der beliebteste Name, in Holland (oder Belgien) ist jeder dritte Neugeborene Moslem/Muslima. Christen/Atheisten oder am besten "Nicht-Muslime" haben keinerlei Argumente und sprechen von "umso größer umso gefährlicher" - Sie bauen Angst auf, sprechen von Kinderverbot für Muslime, usw. usf. Natürlich nicht alle aber es reichen ein paar, die Stimmung betreiben und Unwissen verbreiten.

Wir sind weiterhin alle Menschen und denken gleich! Gerechtigkeit wollen wir, Frieden, keine Probleme, usw. Was würdest du tun, wenn Muslime zu dir kommen, dich bedrohen und dich zum Islam zwingen? Du würdest alles tun, außer das, was die von dir gerne sehen würde! Könnte sein das du mitspielen würdest, um dein Leben zu schützen aber sobald sich die Chance bietet wärst du weg vom Islam und würdest diesen wohl sogar mehr hassen also davor... habe ich Recht? Wie gesagt, Mensch ist Mensch und wir unterscheiden uns nur in ganz wenigen Punkten.

Das Osmanische Reich sagt dir etwas? Mehrere hundert Jahre waren Länder wie Griechenland, Bulgarien, Mazedonien, Serbien, usw. unter den Osmanen. Nur die Albaner und Bosnier haben den Islam akzeptiert und sind weiterhin bis heute Muslime. Bosnien ist für Juden heute das sicherste Land in Europa und die Hauptstadt ist die einzige Stadt in Europa (in Europa, nicht nur in der EU), wo jüdische Einrichtungen keinen Polizei/Militärschutz benötigen (dort liegt der Anteil der Muslime bei 70-80 Prozent) - und das sagen Juden aus Israel.

Araber bzw. arabisch ist in den Top 5, wenn es um die Muttersprache geht. Es gibt über 400 Millionen Araber und fast alle sind Muslime. Der Koran ist nur der Koran, wenn dieser arabisch ist. Du wirst das nicht verstehen können aber wenn du den Koran "in seiner Originalsprache" liest, dann beeindruckt dich das schon bereits sehr.

https://youtube.com/watch?v=kFN2b1sTEIc

So etwas siehst du nicht mehr im TV und damals wurde so etwas nur ausgestrahlt, wenn alle am schlafen sind.

Die stecken Millionen in die Länder und trotzdem haben die Araber kein Interesse. Hier in Deutschland findest du z.B. alle Islamgegner, welche öffentlich lügen dürfen und als "Islamkritiker" verkauft werden. Hört sich halt glaubwürdiger an, wenn ein Araber den Islam angreift.

Terroristen werden ja auch gespalten, so gibt es heute Terroristen und Islamisten... Islam-ist halt das Problem und Deash wird hier auch als der "islamische Staat" verkauft.

In Bosnien leben gemäss Wiki gerade mal 1000 Juden...

Gehört die Schweiz nicht mehr zu Europa? :-) 

Da gäbe es zum Beispiel die Stadt Zürich in der Schweiz mit ca. 9000 Juden - wo auch kein Polizeischutz für jüdische Einrichtungen nötig ist :-)

0
@AndyG66

Wäre halt gut, wenn man Google benutzen könnte. Gruß

0

Nachdem Mohammed in Mekka einzog und jetzt also ein Staatkönig war welcher Medina und die umliegenden Beduinen Stämme beherrschte.

Rief er den Dschihad aus...
Und sagte er werde nicht eher aufhören zu kämpfen bis die ganze Welt "
la ilaha illa Allah" bezeugt! 

Er schrieb Briefe an viele Herrscher in fremden Länder und forderte sie auf zum Islam überzutreten oder unterzugehen.. (quasi Kriegserklärung)

Und die grossen Eroberungskriege begannen. .. 

Nach seinem Tode wurden die von Mohammed angefangen Eroberungskriege weitergeführt und in sehr kurzer Zeit ein riesiges Gebiet "friedlich" :-) islamisiert... 

Dabei galt immer 1/5 der Beute für den Kalifen .. Christen und Juden dürfen als Untermenschen bleiben solange sie bezahlen (Kaum Rechte!).. Alle anderen Kopf ab oder zum Islam übertreten.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/62/Conqu%C3%AAte_de_l'Islam_%C3%A0_la_chute_des_Omeyyades_de.svg/2000px-Conqu%C3%AAte_de_l'Islam_%C3%A0_la_chute_des_Omeyyades_de.svg.png

Jede Religion beginnt agressiv, weil sie sich gegen das Bestehende abgrenzen und unterscheiden muss. Wäre das Bestehende in ordnung, gäbe es keinen anlass zur begründung einer neuen religion. Dies gilt auch für jede art von weltanschauung. Es geht darum etwas neues zu ergründen und zu bewirken. Es geht darum, etwas besser zu machen, wie zuvor. Religionsgründungen sind spektakulär, dramatisch, unglaubhaft und gegen jede bestehende Konvention.  Die vernunft wird beiseite geschoben, um auf wesentliche erkenntnisse aufmerksam zu machen, welche durch vernunft nicht begreifbar wären. Paulus hat absolut zurecht im neuen testament gesagt: Der christliche Glauben ist eine Torheit für die Vernünftigen, aber eine glückseeligkeit für jene, welche daran glauben. 

Pflichtliteratur - was gehört dazu?

Hi Leute,

wie Ihr bereits an Hand der Überschrift sehen könnt, suche ich nach Büchern die man gelesen haben sollte. Darunter verstehe ich besonders Texte, die der Allgemeinbildung helfen. Mir ist durchaus bewusst, dass diese Frage sehr objetiv gestellt ist. Ich bitte darum nur um eure eigene Meinung. Selbstverständlich kann man nicht alle auflisten, so bitte ich um ein paar wirklich gute und wissenswerte Werke, Zudem bitte ich zudem Angegbenem Buch noch eine kurze Beschreibung mit bei zuschreiben, damit ich weis um was es sich genau handelt.

Im vorraus Danke.

...zur Frage

Sind Moslems heuchler?

Ich möchte niemanden angreifen oder beleidigen, ganz im Gegenteil es interessiert mich jetzt wirklich.

Moslems sagen immer der Islam sei friedlich, aber im Koran steht was anderes.

Wollen die uns systematisch zerstören? Warum sagen sie das?

Warum leben sie ihren Lebensstil nicht da aus wo keine "ungläubigen" sind?

Wie ich darauf komme?

Sure 5:60 Erschlagt sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie denn Verführung ist schlimmer als der Totschlag. Also ist der Lohn der Ungläubigen”. Sure 2:191

“Wenn ihr auf die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt”. Sure 47:4

“Nehmet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr auf sie stoßet.” Sure 4:91

“Wen Allah verflucht hat [der Fluch trifft alle Ungläubigen] verwandelt hat Er einige von ihnen zu Affen und Schweinen.” Sure 5:60

“Schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen.” Sure 8:55

...zur Frage

Kreationismus (Schule)

Hey Leute, kann mir bitte jemand von euch mal bitte den Kreationismus in 2-3 einfachen sätzen erklären? die ganzen texte wie wikipedia etc helfen mir nicht!! mfg elementhero

...zur Frage

Wie fange ich am besten an Latein zu lernen?

Hallo, ich bin jetzt schon Mitte zwanzig und möchte Latein lernen. Die Sprache ist mir völlig fremd. Ist es überhaupt möglich, diese Sprache in diesem Alter noch zu erlernen?

Welche Bücher oder Methoden könnt ihr empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?