Hat schon mal jemand eine Ball,Scheiben,Puk oder sonstiges Wurfmaschine gebaut oder sich mit dem Thema beschäftigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich stelle mir gerade eine Masse vor die an einem Pendel hängt. Mit genügend großer Länge, Gewicht und Auslenkwinkel wird die potentielle Energie groß genug sein um durch Impulsaustausch beim
Zusammenstoß mit dem Puk diesen auf die nötige Geschwindigkeit zu bringen.

Fast wie beim Kicker sozusagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCmartl
09.01.2016, 16:44

Hast du da eine Skizze, ich kann mir das nicht vorstellen...

0

Gauss Gewehr.
Gibt es genug videos auf Youtube zu sehen. Ist aber echt viel wissen nötig.
Anderseits würde ich ne große Steinschleuder bauen.
JoergSprave ist finde ich der beste YouTuber auf diesem Gebiet. Seine Waffen sind echt krass und 80 kmh schaffen die locker.
Wo da die elektrizität benötigt wird weiss ich nicht :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCmartl
07.01.2016, 22:44

Es darf keine Schleuder sein, da es um einen PUK (Eishockey) der am Boden geschossen wird. Naja um einen Motor anzutreiben braucht man eine Energiequelle......

0
Kommentar von Gerrit2013
07.01.2016, 22:47

Vielleicht mit sehr hohem luftdruck?

0
Kommentar von Gerrit2013
12.01.2016, 08:17

Dann mit nem Elektromagneten der einen anderen Magneten anzieht und dann die Polung ganz schnell umdreht und somit den anderen Magnetem gegen den Puk schlägt.

1
Kommentar von Gerrit2013
27.01.2016, 08:46

Nein das war nur eine Idee, hatte kein Vorbild oder Foto. Möglich wäre es jedoch

0

eine relativ einfache Bauart wäre diese hier:

einzige Frage bleibt: wie kann der puk zum Rad gebracht werden

(dies muss auch regelbar sein; zwischen 0 und 5 sekunden), ganz leicht wäre eine Art Schieber der seperat mit einem kleinen E-Motor angetrieben ist und so steuerbar alle 0 bis 5 sekunden öffnet und den Puck zum drehenden Rad bringt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?