Hat schon mal ein Tier Selbstmord begangen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo, 

gibt es tatsächlich. Seepferdchen z.B und irgendeine Echsenart bleiben ein Leben lang zusammen. Verstirbt der Partner, stellen sie das Fressen ein. Oder Delfine halten die Luft an (sind ja eigentlich Säugetiere, die zum Atmen an die Wasseroberfläche kommen). 

In Einzelfällen beobachtet man das auch bei vielen anderen Tieren. Ich hatte auch schon Fälle, wo z.B Kaninchen nach dem Verlust eines Partner das Fressen einstellten. Hätte ich sie nicht zwangsernährt, dann wären sie vermutlich auch gestorben. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es soll bei Delfinen in Gefangenschaft schon vorgekommen sein . Sie hörten auf zu atmen und starben.  Es ist nicht ganz sicher ob es Stress oder ein bewußter Selbstmordversuch war. Ein Orca sprang im Loro Park mal aus dem Becken und blieb dann liegen. es war ein Weibchen. Wahrscheinlich wollte die Angriffen der anderen Orcas entkommen. Sie war ein Wildfang und nicht wirklich in die Gruppe integriert . Zumindest dieses Weibchen könnte frei gelassen werden.  Sie hat eine Chance zu überleben. sie wurde entkräftet gefunden. Man hätte sie aber aufäppeln und wieder frei lassen sollen nicht in ein winziges Becken sperren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Nachbar hatte drei Ratten. Eine davon wurde krank und musste eingeschläfert werden. Die anderen beiden Ratten haben fürchterlich getrauert. Sie durften sich frei in der Wohnung bewegen. Eine der Ratten ist immer wieder aufs Regal geklettert und hat sich einfach runtergestürzt. Hat sich dann so verletzt dass sie auch eingeschläfert werden musste. Die dritte Ratte hat dann nichts mehr gegessen und starb. Hätte dass niemals geglaubt wenn er es mir nicht persönlich erzählt hätte. Ratten sind für ihre Treue bekannt. Bei den drei Tieren handelte es sich übrigens um ein Männchen und ein Weibchen und deren Jungtier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Schottland gibt es eine Brücke von der ,aus unerklärlichen Gründen, Hunde in den Selbstmord springen. Es wurde erforscht warum, die Menschen dachten das die Hunde nicht richtig sehen konnten, sie sehen ja nur schwarz-weiß und die Brüstung war so hoch, das die Hunde nicht sehen konnte was dahinter lag und dann drüber sprangen.... Sie wissen es aber nicht genau....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheNeverNamed
02.08.2016, 18:51

Doch, mittlerweile weiß man den Grund. Unter der besagten Brücke leben Kleintiere (deren Namen mir soeben entfallen ist) die Duftstoffe freisetzen, auf die Hunde sehr stark reagieren. Um die Tiere zu jagen springen die Hunde dort runter.😉

1
Kommentar von TheNeverNamed
02.08.2016, 18:55

Nerze sind das😊 Die brücke heißt Overtoun Bridge.

1

Es sieht so aus. Mir ist ein entsprechender Bericht in Erinnerung. Demzufolge kämpften zwei männliche Schimpansen nahe an einer Felsenklippe. Der unterlegene Affe sprang nach Augenzeugenberichten plötzlich unvermittelt von der Klippe in das Meer. Schimpansen können nicht schwimmen. Das Tier wäre ertrunken, wenn es nicht von einem Menschen gerettet worden wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr oft sogar, doch sind dir Gründe meist andere als bei einem menschlichen Suizid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lemminge stürzen sich bei zu großer population in meer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit Lemmingen ist ein weit verbreitete Gerücht, allerdings nicht wahr.

Delfine aber sollen angeblich die Luft anhalten (denn auch die müssen ab und zu mal atmen) und so warten bis sie ertrinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei irgendeiner Brücke in Buxdehude begehen angeblich Hunde SM.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OnlyaUnicorn
01.08.2016, 10:18

ich würde das eher als suizid bezeichnen. Sm kann man auch anders assoziieren

0

Auf so ner Brücke in Amerika springen immer Hunde runter ,manche Glauben die Brücke ist verflucht und Delfine können Luft nehmen und dann nicht mehr auftauchen also dass sie ersticken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Safecron
01.08.2016, 09:29

Das mit der Brücke und den Hunden ist mittlererweile aufgelöst

Dies war/ist eine ehemalige Grabstätte von Tieren, soweit ich weiß eine von Hunden.
Diese Hunde riechen nun einmal den Geruch der Grabstätte (nicht tief genug vergraben)
Und warum auch immer müssen sie halt sofort dort hin gehen
Daher springen die Hunde von der Brücke hinunter

0
Kommentar von erik0223
01.08.2016, 12:38

achso wusste ich nicht

0

Ja, leider....:`(


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine Brücke habe ich gehört..
Da begehen Hunde Suizid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann mal passieren ,dass ein Hund von einer Klippe springt oder dergleichen. 

Ob das dann als Selbstmord gesehen werden kann ist fragwürdig -  müsste 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?