Hat schon jemand seinen Kühlerschlauch zum Wärmetauscher(Heizung) mit Fahrradflickzeug repariert und gute/schlechte Erfahrungen gemacht bzw. weiß obs geht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist durchaus denkbar aber wenn dann nicht als dauerhafte Lösung..  Kühlmittelschläuche haben ein Verstärkungsgewebe  was bei drücken bis zu 1,5 Bar und gleichzeitigen hohen Temperaturen  sehr belastet wird.  Flicken ist da eine schlechte Idee. Die sogenannten Vulkanisierkleber sind Thermisch  kaum belastbar , zumindest nicht auf Dauer ...

Bei kleinen Schäden  ( einzelner marderbiss  oder  schnitt könnte man überlegen  den Schlauch  durchzuschneiden und eine Blende aus Messing  mit Sicken einzubauen die durch handelsübliche Schlauchschellen  dann befestigt wird..  

Die blende sollte minimum  drei cm in jede Schlauchseite eingeschoben werden .  Aber auch das ist nur eine Behelfslösung wenn auch eine sehr professionelle..  Das dies nur  bei geraden Schlauchstücken funktioniert sollte einleuchtend sein.

Da aber die Schläuche oft so konstruiert sind das diese meist der  Bewegungsfähigkeit zwischen Motor und Kühler / Fahrzeug angepasst werden ist der zu übertragende bewegungsbedarf  mit zu berücksichtigen.  wird diese Verbindung dann zu streif  führt das zu weiteren Schäden die eventuell  noch größer werden können..   

Ich hoffe das hilft dir weiter.. Joachim

Ich würde es nicht versuchen einen solchen Schlauch auf diese Weise zu reparieren . Zu heiss und zu viel Druck verhindern die Lösung. Bedenke, dass der Schlauch beim Fahrrad aussen den Reifen hat, der hilft den Druck abzufangen. Schlussendlich ist es der Reifen, der mithilft, damit so ein Flicken auch hält.

Beim Auto würde ich eine Stück Rohr suchen, welches den gleichen Durchmesser hat wie der Schlauch innen. Dann den Schlauch entzweischneiden und wieder mit dem Rohr verbinden. 2 Schraubschellen sollten das Ganze zusammen halten.

Zur Not sicher eine gute Lösung.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies funktioniert.
Der Schlauch wird wohl heiß und das Flickzeug dürfte sich auflösen.

Besorge Dir besser einen neuen, oder geh zum Autoverwerter und hole da einen.

mali1234 29.08.2015, 15:03

Ok, danke für deine Antwort, allerdings wollte ich nicht wissen, ob es sich jemand vorstellen kann, sondern ob es jemand schon mal versucht hat und dessen Erfahrungen damit mit mir teilen will. Einen solchen Schlauch halte ich für 140 Euro für zu überteuert. Beim Autoverwerter war ich auch schon, allerdings hatten die nix passendes. Es geht um einen Toyota Yaris 1**

0
berndamsee 30.08.2015, 09:25
@mali1234

Du solltest Antwortgebern schon frei stellen, was sie antworten.

Es wird einfach noch niemand gemacht haben, weil es nicht sehr erfolgversprechen aussieht: Hohe Temperaturen und Drücke (abgeschlossenes System) werden die Klebung schnell altern lassen und damit wieder aufbrechen lassen.

LG Bernd

0

Ja, das kannst du machen. Du musst nur den Flicken und seine Umgebung wie ein Tau-Ende stramm und eng mit einem Bindfaden umwickeln, denn das Kühlwasser steht unter Druck.


Was möchtest Du wissen?