Hat schon jemand Erfahrungen mit Seemandelbaumblättern (fürs Aquarium) gemacht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liebe Sandra, habe zwar ein wunderschönes Aquarium und das schon mehr als 35 Jahre. Könnte Empfehlungen für eine nach unten Mulmabsaugung geben, welches ich seit Jahren praktiziere. Habe einen Pflanzenwuchs ohne Ende, weil ich keine Pflanzen zum Beispiel einbuddele!! Die werden nur an sagen wir Wurzeln zunächst befestigt!! Zu Deiner Frage:Zu diesem Thema gibt es im Google ein Diskusionsforum speziell Aquarium. Darin wird pro und contra diskutiert, ob des Heileffektes bei Lochkrankheit etc. Bitte lies Dich da ein, weil das Thema ist zum einen sehr jung und sehr umfangreich. Alles Gute

Wasseraufbereiter ist wohl das falsche Wort. Vielmehr sind Seemandelbaumblätter ein natürliches Medikament gegen eine Vielzahl "aquaristischer Beschwerden".

http://www.labyrinthfische.de/html/seemandelbaum.html

Was möchtest Du wissen?