Hat schon jemand den Stromanbieter gewechselt?

6 Antworten

Habe schon mehrmals den Anbieter gewechselt. Nimm einfach deine Stromrechnung zur Hand und schau nach, wieviel du für eine KWH netto bezahlst! (natürlich nur für die Energie,die Netzkosten und abgaben sind sowieso immer gleich) Ich zahle derzeit noch 3,5 cent, kenne jedoch bereits einen Anbieter wo du nur mehr 3,0 cent bezahlst. Und lass dich nicht mit Rabatten ködern, die nur im ersten Jahr gewährt werden.

Ich habe den Schritt schon vor ein paar jahren gemacht und unheimlich viel geld gespart. Bin von Vattenfall zu Flexstrom und das ging schnell und einfach. Ein Wechsel lohnt sich allemal.

Ich bin von eon zu jello habe 7 € weniger im Monat gezahlt und am Jahresende noch was zurück bekommen, alles zusammen etwa 100 € im 1. Jahr gespart. Alles hat perfekt geklappt, ich bin zufrieden, überlege aber jetzt trotzdem auf öko-strom umzusteigen

Habe gerade gewechselt, der Prozess läuft noch, daher kann ich zum Ergebnis noch nichts sagen. Bis jetzt lief aber alles reibungslos. War vorher bei Vattenfall, habe jetzt zu energieGUT gewechselt. Vorher habe ich Strompreise verglichen auf http://strom.idealo.de. War ziemlich überrascht, was sich sparen lässt. Kann hier gerne noch weitere Informationen abgeben, sobald der Wechsel ganz durch ist.

 - (Haushalt, Strom, Ratgeber)

Bin zu den Elektrizitätswerken Schönau EWS, ein reiner Öko-Strom Anbieten. Kann ich empfehlen.

Was möchtest Du wissen?