Hat reVagra Folgen..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Meinst du V i a g r a?

2. Wenn ja, zu häufige Einnahme kann zu Errektionsstörungen führen.

3. Wenn nein, dann kann ich dir nicht weiter helfen.

4. Warum zur Hö*** fällt dir das um 4 Uhr morgens ein?

5. Ich glaube nicht, dass du ein Potenzmittel benötigst, wenn du nicht unter 60 bist.... Wie alt bist du?

6. P.S.: Ich weiß, ich bin hobbylos, da ich um 4 Uhr morgens deine Frage beantworte...... :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nageleisen12
19.08.2016, 03:56

Außerdem ist V i a g r a verschreibungspflichtig und dann hätte es dir ein Arzt genau erklärt, wenn du es denn brauchen würdest. Also hat sich ja deine Frage dann erledigt, da du ja sowieso nicht an V i a g r a rankommst, da es ja verschreibungspflichtig ist.

0
Kommentar von KampfKuerbisHD3
19.08.2016, 03:57

1. Nein reVagra das ist irgendwie aus natürlichen Stoffen gemacht ^^ ist bisschen anders glaub ich.
2. Ok aber ob es bei reVagra auch so ist weißt du nicht oder?
3. Okay ^^
4. Ich weiß es nicht xD
5. Ich bin 17 :p mein Problem ist ein bisschen behindert
6. Wir sind beide Hobbylos xD

1
Kommentar von KampfKuerbisHD3
19.08.2016, 03:58

reVagra ist aber nicht verschreibungspflichtig ^^

0

Diese Pillen KÖNNEN auf die Pumpe gehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?