Hat Photoshop Adobe Elements 2020 die gleichen Funktionen wie, dass was man monatlich zahlt?

2 Antworten

Elements hat nur einen Bruchteil an Funktionen.

Photoshop CC würde nach den Ladenpreisen früherer Versionen einen hohen drei bis vierstelligen Betrag kosten, je nach Version. Das relativiert auch die 'teuren' Monatspreise. Denn vergleichen mit den Kaufvarianten früherer Versionen muss man das Programm schon mindestens drei Jahre durchgängig im Abo nutzen um auch nur dem Kaufpreis der günstigsten Varianten gleich zu kommen. Erschienen in der Zeit neue Versionen musste man diese für ebenfalls mehrere hundert Euro upgraden, wollte man von ihnen Gebrauch machen. Daher ist im professionellen Bereich das Abomodell tatsächlich ein wesentlich flexiblerer und für viele Firmen und Selbstständige über Jahre hinweg günstigerer Ansatz.

Adobe Elements nutzt zwar Funktionen die auch in Photoshop CC enthalten sind, beschränkt sich dabei aber auf Werkzeuge die in erster Linie für Fotografen von Interesse sind. Das Programm dient der nachträglichen Optimierung und Verwaltung von Bildern mit rudimentären Funktionen zur Bildretusche, während Photoshop CC eine umfangreiche Suite ist, die jedwede Bildbearbeitung, Bilderstellung, einfaches 3D-Rendering beinhaltet.

Somit entscheidet dein geplanter Verwendungszweck darüber ob Elements für dich das Richtige ist.

Alternativ zu Adobe Photoshop gibt es natürlich viele andere Bildbearbeitungsprogramme die nichts oder deutlich weniger kosten und in 9 von 10 Fällen alle erforderlichen Zwecke der Anwender abdecken. Gimp, Paint.net, SumoPaint, Affinity Photo, Paintshop Pro, Photoscape oder Photoline um ein paar zu nennen.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2009 als selbstständiger Dienstleister aktiv

Danke für die Antwort welches Programm würden Sie mir empfehlen, ich würde gerne richtig photoshopen und mir ist nur Adobe Photoshop eingefallen.

0

Nein. Es ist nur eine abgespeckte Version. So wie auch bei Premiere Elements und Premiere Pro

Was möchtest Du wissen?