Hat oma recht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du wärst dort ganz alleine und hättest gar keine Unterstützung, wenn es im Job doch nicht so läuft, wie Du Dir das vorstellst.

Ob Du das aushalten kannst, musst Du selbst wissen.

Wenn Du 25 Jahre alt wirst, steht Dir eine eigene Wohnung zu, die vom Jobcenter bezahlt wird.

Wenn Du die Möglichkeit hast zu arbeiten, würde ich diese auf alle Fälle ergreifen - es hat nur Vorteile - Du verdienst Geld & erwirbst Berufserfahrung, auch wenn Du etwas anderes suchst (eine Übergangslösung ist allemal besser als eine Lücke) - und Dich weiterbewerben, Du kannst Dich so auch verstärkt auf das konzentrieren was Du wirklich möchtest / suchst

Kannst Du mal die ganzen Fehler raus machen, sinnvoll Satzzeichen setzen und auf die Groß-/Kleinschreibung achten? So ist das Geschriebene schwer zu verstehn.

Du musst wissen, ob du da wohnen willst, wo Du auch arbeitest. Du solltest einen Vertrag haben, in dem alles genau festgeschrieben ist, dann sollte alles sicher sein. Und wo sollst Du 250,-- Euro zahlen?


Kommentar von eggenberg1
11.08.2016, 13:52

ist wohl zur zeit die  anteilig  WG miete -

0

Was möchtest Du wissen?