Hat Nerzöl-Haarkur etwas mit Nerzen zu tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn dir an Tieren etwas liegt und du ein Tierschützer/-rechtler bist, würde ich die Finger davon lassen.

Eine Produktanfrage an SwissOpar ergab folgende Antwort:

"Sehr geehrte ...,

danke für Ihre Anfrage. Bei dem Nerzöl handelt es sich um ein Nebenprodukt der Pelztierzucht.

Das Nerzöl wird bei der Pelzgewinnung aus der Fettschicht unter dem Fell gewonnen. Nach mehreren Aufreinigungen entsteht ein Öl, das nicht den üblichen Fettfilm bildet, sondern sich in einer hauchdünnen Schicht um das Haar legt und die Kämmbarkeit und den Glanz deutlich verbessert. Das Haar wird nicht beschwert, sodaß sich die Nerzölprodukte besonders für die Pflege feiner und dünner Haare eignen.

Wir hoffen, wir konnten Ihre Fragen beantworten und verbleiben

mit freundlichem Gruß

xxx"

Nerzöl hat somit definitiv etwas mit dem Tier Nerz bzw. Marder zu tun. Und durch den Kauf solcher Produkte unterstützt man auch die absolut grausame Nerz- bzw. Pelztierzucht!

2

Nerzöl wird aus dem Winterspeck von Nerzen gewonnen.

Über dein Gewissen musst du selbst entscheiden.

Hatte auch mal ne Gesichtscreme mit Nerzöl, dachte das heißt nur so oder kA. Hab dann gegoogelt und rausgefunden, dass dafür tatsächlich Nerze gestorben sind! Fand das so eklig, dass ich mir das Zeug noch ins Gesicht geschmiert hab und die restliche Creme ist im Müll gelandet

Was möchtest Du wissen?