Hat Natascha Kampusch ihr Buch ganz alleine geschrieben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke schon, dass sie in irgendeiner Form Hilfe hatte. Keiner kann einfach so ein Buch schreiben. Vielleicht hatte sie jemandem vom Verlag, der ihr geholfen hat oder Korrekturen vorgenommen hat.

Hey schau mal :) Ich hab gerade auf wikipedia.de das hier gefunden: http://de.wikipedia.org/wiki/Natascha_Kampusch

Sie hat es zusammen mit Heike Gronemeier und Corinna Milborn verfasst (Zeile 4-5)

der verlag lässt das normalerweise gegenlesen und gibt veränderungswünsche. die wollen damit schließlich auch geld verdienen

Natürlich. sowas nennt man Lektor. Der wird vom Buchverlag eingesetzt, damit das Buch qualitativ zum Image des Buchverlages passt. Selbst Bestseller-Autoren brauchen einen Lektor, der zB die Rechtschreibung überprüft und Hinweise zur Umfformulierung an bestimmten Stellen gibt.

Hast Du gedacht dass die Kampusch in diesem "Loch" wo sie fast das ganze Leben verbracht hat intelligent ist? evtl. hat sie ja auch wenig gelernt oder so, aber ein Buch schreiben ohne Lektor das geht nicht, denn der Buchverlag will ja Geld verdienen dafür muss das Buch top sein.

Birdie18 25.04.2013, 21:00

Denkst du das ein Mensch der nicht zur Schule gegangen ist, nicht intelligent sein kann?! Das ist erschreckend! Das eine hat doch nichts mit dem anderen zu tun! Wenn man ihr Buch gelesen hat, erfährt dass sie ein intelligenter Mensch sein muss!

0

Selbstverständlich hatte sie Hilfe. Jeder, der seine Biografie schreibt, wird von einem Fachmann unterstützt.

Was möchtest Du wissen?