Hat Mose die Thora empfangen oder nur die 10 Gebote?

9 Antworten

Die Thora (Gesetz) besteht aus den 10 Geboten (2.Mose 34,4), die allerdings für bestimmte Zeit erweitert wurden (3.Mose 7; Gal.3,17).

du musst das zeitlich versetzt sehen, Mose empfing 1.auf dem Berg von Jahwe/Jehova zweimal !! die 10 Gebote.Die zum zweitenmal erstellten 10 Gebote auf Stein lagen dann auch in der Bundeslade jahrhundertelang.

So nun zog Mose später in der Wüste umher mit seinem Millionenvolk, vierzig Jahre, und dort hat er seine 5 Bücher geschrieben, die aber immer öffentlich zugänglich waren,z.B. auch für die Könige später die dies abschreiben mussten.

beim Begriff Thora musst du aufpassen, es hat heute bei den Juden verschiedene Bedeutungen.

Alles Wissen was in den fünf Büchern steht -/Thora/Pentateuch/- hat er natürlich auch von seinem Gott erhalten, da er solche Internas nicht wissen konnte.z.B. die Hygienevorschriften,-die wussten ja nicht dass es Bakterien geben konnte, Anweisungen dafür wie sich das Volk verhalten musste hat er in 633 weiteren Gesetzen festgelegt die in den Büchern vorkommen.

0

Mose konnte die 5 Bücher Mose in der Form die wir heute kennen nicht verfasst haben. In Mose 5: 34 heisst es: "Und Mose, der Knecht Jehovas, starb daselbst im Lande Moab, nach dem Worte Jehovas". Mose hat zwar alle Thoragesetze erhalten, aber redigiert wurde das Niedergeschriebene erst später.

0
@Kungfukuh

Moses war der Schreiber des Pentateuchs, der ersten fünf Bücher der Bibel, auch Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri und Deuteronomium genannt. Daß er den Text abgefaßt hat, wird von den Juden während ihrer ganzen Geschichte anerkannt; dieser Teil der Bibel ist bei ihnen als Thora oder Gesetz bekannt. Jesus und die christlichen Schreiber sprechen häufig davon, daß das Gesetz durch Moses gegeben wurde.

Aber sie kannten die weise Kungfukuh nicht, die Wissenschaftler müssen unbedingt auf dein "Wissen" hingewiesen werden.

0
@brettpit

ich glaube du hast meinen Beitrag nicht gelesen. Wie erklärst du dir den Vers: Mose 5: 34: "Und Mose, der Knecht Jehovas, starb daselbst im Lande Moab, nach dem Worte Jehovas" ?

die Wissenschaftler müssen unbedingt auf dein "Wissen" hingewiesen werden.

Wissenschaftler sind sich einig, dass die Thora frühestens bei Esra in ihrer heutigen Form vorlag, und dass sie davor (mehrmals?) redigiert wurde.

Jesus und die christlichen Schreiber sprechen häufig davon, daß das Gesetz durch Moses gegeben wurde.

das bestreitet auch niemand

0

Nur die 10 Gebote hat er der Erzählung nach empfangen. An der Niederschrift der Thora (Pentateuch) war er selber beteiligt.

Welche Aspekte werden durch den Gottesnamen JHWH hervorgehoben?

...zur Frage

10 Gebote, richtlinie für ein gutes Leben?

Geben die 10 Gebote eine Richtlinie vor für ein gutes und glückliches Leben vor? und ist es immer richtig ihnen zu Folgen?

...zur Frage

10 gebote präsentation

hi, ich muss ein referat über die 10 gebote halten und verstehe da eine sache nicht. im 2. buch Mose kapitel 20 stehen die 10 gebote aber warum werden diese im 5. buch Mose kapitel 5 wiederholt ?

mfg

...zur Frage

pessah fest, judentum

Hallo, ich hab da mal paar Fragen bezüglich des Pessah Fest im Judentum. Welche Bedeutung hat das Fest für die Juden? Mit welchem christlichen Feiertag weißt er Ähnlichkeiten auf? Welche Vorbereitungen sind nötig? Und, Welche wichtigen Gebote der Thora werden so erfüllt? So, ich hoffe das mir jemand die Fragen beantworten kann. Hadelan Peter Pan

...zur Frage

Was ist die eigentliche Heilige Schrift der Juden?

Ich schreibe morgen eine Klausur in Religion und habe noch eine Frage die mich sehr verwirrt. Normal habe ich immer gelernt, dass die Thora die heilige Schrift der Juden ist, jedoch beinhaltet diese doch nur die 5 Bücher Mose und ist Bestandteil der Tanach. Tanach ist im Grunde das Alte Testament und besteht aus der Thora und den restlichen Schriften des alten Testaments. Doch was ist nun die eigentliche heilige Schrift der Juden? Die Thora oder die Tanach? Ich bedanke mich schon mal für Antworten

...zur Frage

Warum sehen Juden Mohammed oder Jesus nicht als Propheten an?

Also soweit ich weiß lehnen Juden die Göttlichleit von Jesu ab (Was auch normal ist). Aber warum lehnen sie die Prophetenschaft von Jesu ab? Die Juden haben ja nach Moses einige Propheten gehabt (Johannes der Täufer, Jesaja...) aber warum haben sie die Prophetenschaft von Jesus und Mohammed abgelehnt? Der letzte Prophet von den Juden meinte ja nie er sei der letzte ... Warten Juden immernoch auf einen Propheten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?