Hat mir meine Oma Leukämie vererbt? Vergrößerte Milz aber Leukowert normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine vergrößerte Milz kann mehrere Ursachen haben.......

Wenn (d)ein Arzt diese Diagnose gestellt hat - veranlasst er zunächst  weitere Labor-Untersuchungen. 

( deshalb auch die erneute Blutuntersuchung nächste Woche)

Dein Arzt handelt sehr  umsichtig und ich gehe auch davon aus, dass du ihm die familiäre Krankengeschichte ( Oma) erzählt hast.

Du solltest jetzt nicht vom Schlimmsten ausgehen....wie bereits erwähnt - kann eine vergrößerte Milz auch harmlosere Ursachen haben.

Ferndiagnosen sind selbstverständlich nicht möglich


Lg



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Krebs wird nicht vererbt aber es ist möglich,auch zu erkranken,wenn in der Familie schon Krebs vorkam. Jetzt warte erstmal nächste Woche die Blutwerte ab und mach Dich nicht verrückt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?