Hat mich meine Frauenärztin bezüglich des Vaginalrings (Nuvaring) falsch beraten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was hast denn du für eine Packungsbeilage, die behauptet, dass du den Ring vor deinen Tagen einführen sollst und dann auch noch die ersten drei Tage ein Kondom verwenden sollst? Das kann ich in der Packungsbeilage nicht finden.

Wenn man vorher nicht hormonell verhütet hat, soll man den Ring am ersten Tag der Monatsblutung einlegen und ist dann sofort geschützt: 

Wenn Sie im vorangegangenen Monat keine hormonalen Verhütungsmittel angewendet haben
Legen Sie den ersten NuvaRing am ersten Tag Ihres Monatszyklus (d. h. am ersten Tag derMonatsblutung) ein. NuvaRing beginnt sofort zu wirken. Sie müssen keine anderenVerhütungsmethoden anwenden.

Noch anders verhält es sich, wenn man vorher mit der Pille verhütet hat:

Wenn Sie im vorangegangenen Monat eine kombinierte Pille eingenommen haben
Legen Sie NuvaRing spätestens am ersten Tag nach der Tabletten-freien Zeit Ihrer Pille ein.

Auch in dem Fall ist man sofort geschützt.

In allen anderen Fällen nach 7 Tagen, aber nicht nach 3.

Wenn du dem Frauenarzt genau so unaufmerksam zugehört hast wie du scheinbar die Packungsbeilage gelesen hast, wundert mich deine Verwirrung allerdings nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von takkamakka
01.07.2016, 21:42

Netter Versuch aber meine Frage hast du leider nicht wirklich beantwortet. ;) Übrigens würde ich mir mal an deiner Stelle Gedanken machen warum du so persönlich wegen einer ganz normalen Frage wirst. Aber ist ja nicht so als ob ich nicht auch so sein könnte. Haben sich da etwa Komplexe beim dem Wort ,,Verkehr " aufgetan? :o Süß ;) Kleiner Tipp lies dir mal nächstes mal die Frage besser durch. Vielleicht schaffst du es dann eher auch eine gescheite Antwort zu geben :*

0

Der Nuvaring wird am 1. Tag der Blutung eingsetzt und ab dann hat man den vollen Verhütungsschutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?