Hat mich das Fundbüro betrogen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Fundbüro darf keine Sachen weitergeben, solange nichts nachgewiesen ist. Also wenn das Handy ausgeschaltet sein sollte, müsste man einen Pin eingeben. Wenn das Handy an wäre, müsste man ebenfalls, wenn du diese Einstellung verwendest, eine Art " Lockscreen Password " eingeben, um nachzuweisen, dass das Handy derjenigen Person gehört. Oder darf Fundbüro fragt nach deiner Handynummer und es wird dementsprechend angerufen, wenn das Handy dann an ist, aber weitergeben, ohne irgendwie, irgendwas nachzuweisen, ist leider Falsch.

Die Frau darf das gar nicht ohne zu Nachfragen weiter geben...

Also ich würde zur policia gehen, wenn ich älter wäre^^

Ab zur Polizei mit dir.

Was möchtest Du wissen?