Hat meine Tochter Anspruch auf Sozialhilfe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich geh mal davon aus, dass sie nichts mehr bekommt. sie hat im monat immerhin ca. 650 euro zur verfügung, abzüglich miete alson noch 450. das ist mehr als der durchschnittsstudent im monat hat, also davon kann man schon leben.

Vaterfragen 27.10.2012, 19:21

Danke. Sehe ich eigentlich auch so und bin mir mit meiner Tochter darüber auch einig (muss halt lernen zu haushalten; geht auch mit 16 Jahren!) Sorge bereitet mir nur der Gedanke das sie vielleicht "Mama`s" -Bedürfnisse mitfinanzieren muss...

0

...wußte garnicht, daß es schon Hartz V gibt....aber ich denke, da gibt es für eine Wohnung nichts mehr! Je nach Örtlichkeit wäre die wesentliche günstigere Unterbringung in einem Wohnheim ala Kolping oder ähnlich. Meine Freundin hatte seinerzeit auch eine Ausbildungsstelle im fernen München gemacht- da gab es kaum amtliche Zuschüsse wie heute- Das war seinerzeit das "Magdalena-Lindt-Heim"- und es war finanziell gut zu verkraften und auch nicht langweilig...

Sie liegt, nach Abzug der 200,- € für Miete, mit 466,- € knapp 81,- € über dem Hartz IV Satz und hat somit keinen Anspruch!

chriskra44 28.10.2012, 17:49

...falsch gedacht und gerechnet: Miete 200.--- und wo sind die Nebenkosten? Strom ev.Gas und Heizung bis runter zur Müllabfuhr.....

0

Was möchtest Du wissen?