Hat meine Rennmaus Depressionen? Was kann ich dagegen tun?

2 Antworten

Biete ihm viel Beschäftigung an. Schau mal im Internet nach "Erlebnisfutter". Meine Renner zernagen auch gerne alles aus Pappe (eine Klopapierrolle ist in 10 Minuten weg :D). Das Hauptfutter solltest sowieso du größtenteils im Gehege verteilen. Ein wenig davon packst du in einen Napf. Manche Mäuse schaffen es nicht so gut die Kleinsämereien aus dem Streu zu sammeln.

Vielleicht hast du auch eine Vermittlungsstelle für Rennmäuse in der Nähe (dazu müsste man halt wissen, wo du ungefähr wohnst). Mit etwas Glück sitzt da schon der charakterlich passende Partner für deinen Max und bei der Vergesellschaftung helfen können die dir auch.

Besorg ihm ein Rennmäuschen.

Er kommt eben erst in 2 Wochen

0
@Maria815

Dass zwei fremde Rennmäuse sich total feindlich begegnen und sich schwer verletzen werden oder sogar töten können, das hat man Dir gesagt?

Wir hatten zwei Gitter im Terrarium, dass die nicht einmal mit den Pfoten aneinander geraten konnten und Steine auf die obere Abdeckung gelegt, dass sie diese nicht verschieben und darüber klettern können.

0

Was möchtest Du wissen?