Hat meine reitlehrerin oder ich recht?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ach Mädel...

Eignes Putzzeug mitzubringen ist nicht mal überall erlaubt. 

Wenn man gerne im Stall ist ( wovon man bei einem Reiter ja ausgehen kann), macht es doch nichts, ein mal mehr durch den Stallgang zu spazieren. Es ist doch viel anstrengender, sich deswegen aufzuregen...

Der Klügere gibt nach - und wenn Du diese Sachen aufräumst, bewahrst Du gute Stimmung im Stall, und das tut auch den Pferden gut. Wäre das nicht besser, als sich auf einen Zickenkrieg einzulassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach noch was...

Hier geht es ja eigentlich nicht um einen Streit zwischen   Mädchen - sondern " ob die Reitlehrerin recht hat", und ob man sich gegebenenfalls entschuldigen sollte.

Ich finde, man macht es in Zukunft so, wie es die  Verantwortliche möchte. Aber sich zu entschuldigen, dass man es bisher anders gemacht hat, erwartet vermutlich  keiner. Es sei denn, man hat freche Antworten gegeben, womit man jemand angegriffen oder gekränkt hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde du hast recht. Als ich noch auf Schulpferden geritten, hat auch jeder das weggeräumt was derjenige benutzt hat. Also warum solltest du das Sach vom anderen weg räumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
18.02.2016, 09:54

Wer in einem Schulbetrieb das Pferd an einen anderen Schüler übergibt, kann normalerweise davon ausgehen, dass derjenige dann hinterher das Pferd ( gern...!)  versorgt , aufräumt und fegt.

Da kann man eigentlich nicht erwarten, dass sich jemand Gedanken darüber macht, was der Nächste wirklich noch alles gebrauchen wird...

0

Oh man Sachen gibts. räum das Putzzeug weg und gut ist. Du übernimmst das Pferd und räumst den Kram dan auch weg, deine Vorreiterin musste ihn ja schließlich holen. Wenns der Reitlehrerin mit ständig diskutierenden Reitschülern zu doof wird, kann sie auch einfach untersagen, dass mit frmden Putzzeug geputzt wird. Dann hat sich die ganze Diskussion erledigt. Sattel und Trense über den einen Arm, Putzkoffer in die andere Hand und schon kann man alles auf einmal tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaelLover
12.12.2015, 20:50

der Sattel wiegt aber ordentlich

0

Versuche doch einfach mal mit dem Mädchen und der Reitlehrerin gemeinsam zu sprechen, dann findet ihr vielleicht eine Lösung für euer "Problem".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarriii
12.12.2015, 12:38

gute Idee danke :)

1

Da gibt es kein REcht: Denn jeder hat aus seiner Sicht Recht. Natürlich ist das für dich doof, wenn du deinen eigenen Kasten hast und dann 2 aufräumen musst. Von daher könnte man natürlich sagen: Der letzte der ihn benutzt räumt ihn weg. Auf der anderen Seite könnte man es natürlich auch so regeln, das der Kasten von jedem nach dem Putzen weggeräumt wird. Und vom nächsten wieder hergehholt. Ob das nun sinnvoll ist oder nicht da kann ich nichts dazu sagen.

Wie ist denn das sonst im Verein geregelt? Ihr seid doch sicherlich nicht die 2 einzigen Reiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Reitlehrerin hat recht. Putzzeug wird vom ersten geholt und vom letzten zurückgebracht. Also gibt es hier kein "wer es nutzt - räumt es auf".

Das du dein eigenes Zeug hast interessiert hier nicht.

Der Sattel, die Trense mit Kopfstück, sowie das Putzzeug gehören zum Pferd. Oder bringst du auch deinen eigenen Sattel mit?

Dann läufst du halt noch ein mal mehr. Warum hälst du es für nötig deine eigenen Putzsachen zu haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarriii
12.12.2015, 13:35

habe ich vor Jahren geshdnkt bekommen, dann nehem ich lieber das mit bevor es zuhause rumsteht als das abgenutzte vom Verein .ist doch kein Problem oder?

0
Kommentar von Sarriii
12.12.2015, 13:46

ich glaube mit 11 hat man schon ein gutes auffassundalter :)

0
Kommentar von Sarriii
12.12.2015, 15:36

ist doch eig. egal. hab kein bock zu diskutieren. ich meine ich hab nach der Meinung gefragt und sollte dann auh jede Seite akzeptieren. war ein bisschen blöd von mir :) sorry.

0
Kommentar von Sarriii
12.12.2015, 23:26

aber selbst 😂

0

Wenn die es nutz soll sie es auch wegräumen ! Da gibt es nichts zum diskutieren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde du hast recht! Sie hat es Benutzt und nicht weggeräumt. Du bist doch nicht die Stallhilfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
12.12.2015, 13:24

Sie nutzt ihr eignes Putzzeug, wenn sie es so machen würde, wie es im Reitverein vorgesehen ist, das das Pferd mit dem Putzzeug vom Verein geputzt wird, müsste sie es auch wegräumen. Das hat nicht mit Stallhilfe zu tun.

1

Wer recht hat, gibt einen aus! 😎 😁

Was das für eine Diskussion? Klar räumt derjenige alles weg, der die Sachen nutzt!

Aber, um Stress zu vermeiden, solltes Du politisch korrekt vorgehen, nicht mit dem (Stur-) Kopf durch die Wand! ☝️ ☝ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt hättest du wohl noch am liebsten, dass dir jemand ein Gesetz nennen würde, nachdem du recht hättest. Es wäre schön, wenn wir in Deutschland nur solche Probleme hätten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde du solltedt bei deiner Meinung bleiben den du bist ja nicht der, der alles anderen hinterher räumt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
12.12.2015, 13:22

Wenn sie kein eigenes Putzzeug hätte, müsste sie das vom Verein ja auch wegräumen - sehe hier keine Logik.

1
Kommentar von Feuerwehrmann2
12.12.2015, 19:16

ja genau aber sie hat ihr eigenes und deshalb finde ich das sie richtig gehandelt hat

0

ehrlich du hast recht sie hat es als letztes benutzt und muss es weg räumen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde du hast vollkommen recht, schließlich musst du nicht für die anderen „Müllfrau“ spielen!
Glg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
12.12.2015, 13:27

Sie könnte sich ja auch an die gepflogenheiten des Vereines halten und die vereinseigene Putzbox benutzen, nein - statt dessen macht sie ihr eigenes Ding und bringt ihr Zeug mit, weil sie das lieber verwendet. Also kann sie auch das andere Wegräumen.

3

Oh man, über solche unwichtigen Sachen so intensiv diskutieren....
Räum es weg und gut is. Von einmal hin und her wird keine sterben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide haben recht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast recht wenn du dem Mädel schon gesagt das du es nicht nutz dann muss sie aufräumen. Bei uns ist das so, man räumt alles weg und wenn der nächste es braucht holt er es sich selbst.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat es Genutzt also sollte Sie das auch Wegräumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?