Hat meine mutter mich damit angesteckt oder ist könnte es durch Antibiotikum kommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Intimbereicht 3 tgl. mit einem Feuchttuch gründlich UND bei Bedarf reinigen. danach trockentupfen. Die salbe Multilind, welches es bei der Apotheke gibt(Rezeptfrei) dünn auftragen(also 3x nachdem du alles gereinigt hast). Das ist auch eine Pilzsalbe aber du und deine Mutter sollten verschiedene Salben aus hygienischen Gründen nehmen. Der Pilz kann eine komplikation von deiner Einnahme des Antibiotikums sein da es das Bakterienmilleu in der Scheide stört. Der Pilz ist nicht ansteckend er ist permanent auf deiner Haut, kann aber erst durch die Epidermis wenn du Haut verletzt oder das Immunsystem geschwächt ist bzw Antibiotikumgabe. Es hilft auch Kompressen zwischen die Leisten (bzw Hautfalten) zu legen um der Reibung und Irritationen vorzubeugen.Grüße von einem Krankenpfleger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du den Beipackzettel gelesen hättest, wärest Du jetzt schlauer! 

Einer Infektion mit Scheidenpilz kann durch Antibiotika, aber auch andere Medikamente begünstigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschlechtskrankheiten können nicht über die Toilette übertragen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkrose77
14.07.2017, 01:56

Nur übers blut oder?

0

Was möchtest Du wissen?