Hat meine Mutter ein Rückfall?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

es ist traurig, aber da kannst du nichts machen. Wenn du bei ihr bleibst wird sie Tabletten nehmen und wenn dich das Jugendamt in eine andere Familie gibt wird sie auch Tabletten nehmen. Du könntest nur mit ihrem Arzt sprechen ob er ihr Placebos verschreibt, was sie natürlich nicht wissen darf! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abaton111
19.06.2017, 23:16

Das ist völliger Quatsch. Kein Arzt würde da Placebos verschreiben. Außerdem würde es ein abhängiger sofort merken, wenn die Wirkung ausbleibt. Auch würde kein Arzt ambulant einen Entzug einleiten, wo dann alles Mögliche passieren kann.

Der Arzt könnte wohl mit ihr reden, was sie sich vorstellt, wie das weiter gehen soll?

0

Was möchtest Du wissen?