Hat meine Lunge schon einen Schaden angenommen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ja deine Lunge ist schon geschädigt. Wenn du mit dem Rauchen aufhörst wird sie sich wieder erholen. Jede Zigarette die du rauchst kann die sein, die bei dir Kebs auslöst. Darum hör jetzt auf.

Ob es einen Schaden gibt, entscheidet nicht allein die Zahl der Zigaretten und Jahre, die du schon rauchst, sondern vor allem deine Basis-Konstitution. Wichtig ist z.B., ob du mit gutem oder schlechtem Gewissen rauchst.

Die allermeisten Menschen in der zivilisierten Gesellschaft haben eine eher angegriffene, nicht-optimale Grund-Konstitution. Siehe meinen TIPP "Kollektive Zivilisations-Neurose / Krankheit der Gesellschaft".

Ich empfehle jedem Menschen, sich ernsthaft-intensiv um seine diesbezüglichen Risikofaktoren zu kümmern und ganzheitliche Gesundung - vor allem eine grundlegende Bewußtseins-Hygiene - anzustreben.

Benjamin 15.10.2010, 21:33

Wichtig ist z.B., ob du mit gutem oder schlechtem Gewissen rauchst:

Das sind ja ganz neue "medizinische" Erkenntnisse.

Woher stammen sie, von der Germanischen Neuen Medizin?

0
heureka47 18.10.2010, 01:09
@Benjamin

@ Benjamin:

Nein, eher alte germanische^^ und biblische Medizin...

0

Natürlich nicht.Wenn das so wäre,wäre kein Raucher älter als 30 Jahre geworden.Wenn du jetzt gesagt hättest du rauchst jeden Tag zwei Schachteln,dann hätte sie schon einen kleinen Schaden.Da du noch jung bist hat dies fast keine Auswirkung.3-4 Zigaretten am Tag ist nichts.Da gibt es schädlichere Sachen wie z.B. jeden Tag Fast Food essen oder zwei Tafeln Schokolade oder zwei Packungen Chips.Das ist weitaus schädlicher.

anjanni 14.10.2010, 09:39

Und das ist jetzt nichts als Schönrederei.

1

Du weisst schon, das in deinem Alter das RAUCHEN noch verboten ist!!!???

Jetzt nach 3 Jahren Rauchzeit willst du wissen, ob deine Lunge schon nen Schaden durchs Rauchen hat!!!??? Das wird sich sicherlich im Alter zeigen. Du hast deiner Lunge schon mit der ersten Zigarette geschadet, die du dir angesteckt hast. Nicht nur das, du schadest auch deiner Haut. Immerhin ist sie das grösste Organ, das du hast. Das rauchen lässt deine Haut nämlich um einiges schneller altern.

Mach dir mal echte gedanken darüber, ob es das ist, was du für dich wirklich willst!!!!

Wünsche dir viel Glück .... und vielleicht überlegst du dir ja doch noch mit dem rauchen aufzuhören.

Zu wissen, dass Du Dich mit der Qualmerei schwer schädigst - doch! Du weißt es! - und dann noch zwei, drei Jahre weiterrauchen wollen ...

also was soll man denn dazu noch sagen?

.

Falls Du mit der Qualmerei aufhören willst und hilfreiche Hinweise wünschst, lies hier meine zweiteilige Antwort (beginnt gleich ganz oben):

Wie schaffe ich es mit dem Rauchen aufzuhören..?

.

Nach ungefähr drei Tagen hat Dein Körper das Nikotin rausgeschmissen. - Dann ist die Haupthürde „nur“ noch die Gewohnheit des Rauchens. Das ist so wie bei Spielsüchtigen (die haben ja auch keinen Suchtstoff intus).

Auf dieses Thema gehe ich in meiner Antwort intensiv ein.

.

Auch andere hilfreiche Hinweise gebe ich. Schau mal, welche für Dich passend sind.

.

Es gibt sehr gute Foren, in denen sich Aufhörwillige liebevoll unterstützen. In meiner Antwort nenne ich ein paar. - Klick Dich doch mal unverbindlich rein, vielleicht ist solch eine Unterstützung ja für Dich hilfreich und macht Dir Freude.

.

Auch dieser kostenlose NichtraucherTimer ist eine schöne unterstützende Sache, google mit

NichtraucherTimer stephan möller

.

Vor Dir haben viele aufgehört mit der Qualmerei und fühlten sich schon sehr schnell deutlich gesünder (davon schreiben auch hier viele, die anderen Mut machen).

.

Falls Du aufhören willst, wünsche ich Dir viel Erfolg und ein (nikotin-)drogenfreies Leben!

Ja hat sie, aber wenn du aufhören würdest und das durchziehen würdest, würde sie sich komplett regenerieren :-)

Das kommt drauf an. Ein Freund von mir raucht seit 6 Jahren, der hat schon schwarze Ablagerungen auf der Lunge. Ein anderer Freund raucht seit knapp 10 Jahren und den seine Lunge ist völlig in Ordnung.

Also auch von Mensch zu Mensch verschieden ;) Wenn dus genau wissen willst kannst du ein röntgen deiner Lunge machen lassen.

Deine Lunge nimmt mit jeder einzelnen Zigarette Schaden.

Wenn Du auch Folgeschäden ausschließen willst, solltest Du unmittelbar mit Rauchen aufhören!

Es ist ja gut, wenn Du bereits den Gedanken hast, daß Du Dir mit der Qualmerei schadest. Jede einzelne Zigarette, die Du rauchst, schädigt Dich mehr. Wenn Du aufhörst mit Rauchen kann sich Deine Lunge über einen langen Zeitraum wieder komplett erholen. Ob Du einen so schwerwiegenden Schaden, wie Lungenkrebs bereits hast, kann Dir niemand weissagen.

Das Beste wäre, Du gibst so schnell wie möglich das Rauchen auf. Alles, was Du dazu benötigst, ist ein fester Wille. Besorg Dir das Buch "Endlich Nichtraucher" von Allan Carr. Das Buch ist keine Garantie, daß Du die Nikotinentwöhnung schaffst, aber es kann Dich dabei unterstützen. Mir hatte es nach 25 Jahren Raucherzeit geholfen, vom Glimmstengel loszukommen.

wieso willst du 2-3 Jahre weiterrauchen??? wieso hörst du nicht gleich auf??? WAS genau gibt dir denn das Rauchen? Es schadet deiner Lunge, wie du richtig erkennst....

Diese Vorsätze: ich rauche jetzt noch ein Jahr... usw... die sind alle nur Gründe, um die Sucht nicht sofort zu beenden. Und im Endeffekt wird dann aber auch in einem jahr nicht aufgehört, sondern lustig weitergepafft..

Redsmurf 14.10.2010, 08:29

DH! DH! DH!

0

Du darfst eigentlich noch gar nicht rauchen!

AB 18

Aber wie gesagt höre auf dann könnte deine Lunge sich regeneriern

Gelehrter 14.10.2010, 08:41

Rauchen ist mit 16 Jahren erlaubt.Nur harter Alkohol ist mit 18 erlaubt.Raucher sind übrigens die Leute die sehr gerne Steuer bezahlen.

0

Ja! Aber jetzt mal was anderes du bist so jung höre auf damit ich habe damit meinen Opa meine Oma meinen Vater meinen besten Freund verloren.

HÖRE AUF

Was möchtest Du wissen?