Hat meine Katze Rückenschmerzen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kann alles Mögliche sein. Entweder Gewohnheit, oder ein Haltungsschaden (Ursachen gibts viele dafür) oder er hat Verfilzungen und entsprechend fällt die Bewegung schwer, oder er hat eine alte Verletzung am Bewegungsapparat die nicht richtig heilen konnte.

Der Tierarzt wird es herausfinden und entsprechend handeln können oder raten können

Mein Kater hatte aufgrund schnellen Wachstums auch einige Zeit Rückenschmerzen und ließ sich in dieser Zeit ungerne anfassen, obwohl er normalerweise ein Schmuser ist. Wir gingen zum Tierarzt und er bekam ein leichtes Schmerzmittel und etwas gegen die Muskelverspannungen und das half dann sehr gut.

Lass den Tiger mal checken, vielleicht sieht man auf einem Röntgen was.

Am besten gleich zum Tierarzt. Der tastet Ihn ab und kann röntgen... Gute Besserung an den kleinen :)

Warum seid ihr denn damals nicht schon zum Tierarzt gegangen?

Lasst das bitte bei einem Tierarzt abklären, Katzen sind auch Weltmeister im Verstecken von Schmerzen :-(

ich denke es ist sinvoll ihn einfach mal durchchecken zu lassen, es schadet ja nichts jemand mal schauen zu lassen :)

Was möchtest Du wissen?