Hat meine freundinn was schlimmes/was hat sie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hat sie denn noch andere Symptome?

Wenn sie stark unter der Trennung leidet, kann das durchaus der Grund sein, vor allem wenn ihr seit dem Trennungstag schlecht ist. Sowas ist ja immer eine einschneidende und emotinale Angelegenheit und muss erst mal verarbeitet werden.

Trotzdem wird es ihr etwas besser gehen, wenn sie ihrem Körper Nahrung zuführt. Milch oder Sojamilch mit Banane ist da ganz gut. Wenn sie noch zarte Haferflocken reinpackt, hat sie sogar eine vollständige Mahlzeit.

Da sind viele gesunde Stoffe drin, es schmeckt und ist bekömmlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Derweil ich hier kein Mediziner bin und diverse Vermutungen auf diesem Gebiet nicht viel bringen, so würde ich sagen, wenn sich der Zustand deiner Freundin spätestens bis Morgen früh nicht gebessert haben sollte, dann wäre doch wohl mal auch ein Besuch beim Arzt angebracht der dann auch die entsprechende Diagnose stellen könnte und das mit ziemlicher Sicherheit erheblich besser als ich es tun kann.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mit sowas zum Arzt, der kennt sich da besser aus als die Hobby-Profis die normal solche Fragen beantworten. (Und auch für den Arzt ist es nach so ner dürftigen symptombeschreibung nicht einfach ne Diagnose zu erstellen.)

Wenn ihr das nicht wollt hätte ich hier allerdings noch ein paar wilde Mutmaßungen anzubieten, womit wahrscheinlich niemandem geholfen ist:

1. sie ist schwanger

2. sie hat sich bei ihrer Freundin 2 Tage lang eine Nase nach der anderen reingezogen. (Amphetamine/koks)

3. deine Freundin hat eine so enge Beziehung zu ihrer Freundin, dass sie mit ihr leidet. So eine Art seelenverwandtschaft.

Wenn ihr das alles ausschließen könnt, würde ich nochmal auf meinen ersten Vorschlag eingehen: geht zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?