hat meine freundin wirklich hautkrebs?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich glaube, dass deine Freundin sich wichtig machen will. Wenn sie wirklich Hautkrebs hat (und noch ein Kind ist, wie ich vermute), wird der Arzt sofort ihre Mutter informieren, denn es müssen Behandlungsmethoden besprochen werden. Es muss eine Wahl getroffen werden, wie die Behandlung gestaltet wird. Das geht nicht, ohne die Erziehungsberechtigten einzubeziehen. Sag deiner Freundin, dass das ein ganz übler Scherz war und dass sie sich überlegen soll, ob man seine Freunde dermaßen in Angst und Schrecken versetzen darf, aus reiner Geltungssucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schwer zu sagen, ob die Geschichte stimmt oder nicht. Aber ich kann mir zumindest nicht vorstellen, dass die Eltern in so einem Fall nicht informiert werden. Wenn es um einen schwerwiegenden Fall geht und die Einverständnis der Eltern für eine Behandlung nötig ist, dann wiegt das schwerer als die Pflicht zur Verschwiegenheit. Dann würde der Arzt wahrscheinlich mit den Eltern reden, egal, ob sie das will oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt nicht besonders glaubwürdig ehrlichgesagt... aber vielleicht ist es ein gutartiger krebs, ich weiß jetzt nicht, wie das da abläuft. aber wenn deine freundin minderjährig ist müssen die eltern eigentlich immer darüber informiert werden, gerade, wenn sie medikamente bekommt und so... ich wette, jedes normale elternteil würde den zuständigen artzt verklagen, wenn es eine so ernste krankheit ist. und wenn du sagst, dass sie dich öft belügt... warscheinlich will sie einfach aufmerksamkeit, ich kenn sone leute...

aber, hey, keine garantie darauf, dass ich recht habe,ich kenn deine freundin ja nicht (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hautkrebs ist normalerweise gut zu behandeln, aber ganz ohne Chemotherapie (selbst in abgeschwächter Tablettenform) wirds nicht funktionieren - seltsam finde ich allerdings, dass die Mutter von deiner Freundin nichts darüber weiss, denn wenn sie noch Schülerin ist, muss der Arzt mit den Erziehungsberechtigten über die Sache reden, auch dass deine Freundin die "Krankheit" nicht in der Schule bekannt gibt und sich trotzdem unentschuldigt vom Unterricht entfernt, macht die Sache nicht wirklich realistisch...leider gibt es einige Personen, die schlimme Krankheiten erfinden, nur um irgendwelche Privilegien oder das Mitleid der anderen zu bekommen (was natürlich nicht heissen muss, dass deine Freundin lügt - aber seltsam klingt das für mich schon...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich sowas schon höre bekomm ich das kotz*n.-.- nichts gegen deine freundin. Aber das is totaler blödsinn in meinen augen. Wenn es wirklich krebs ist, dann weis das ihr mutter auch. Ob es tabletten gegen den krebs gibt bezweifle ich, das ist villt gegen die übelkeit aber ganz sicher niht gegen den krebs. Auserdem würde ihre mutter soweiso mitbekommen, ich mein irgentwann werden die rechnungen für die untersuchungen usw kommen. Sprech deine freundin drauf an, mit sowas ist nicht zu spaßen, ich weis wovon i h rede... Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freyherrin
27.08.2012, 16:38

Es gibt eine leichtere Form der chemo in Tablettenform - meine Schwimu bekommt die...

0

Naja da ist einiges unklar bei deiner freundin. Ich glaub die ganze story mit dem hautkrebs nicht wirklich. Hat sie irgendwo ca 1-2 cm große muttermale die schwarz fransig und rauh/risig sind? Das sind typische anzeichen für hautkrebs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finja1998
27.08.2012, 16:38

Nein hat sie nicht, sie meinte, der krebs von dem leberfleck, der vor 5 jahren entfernt wurde, ist wiedergekommen

0

Hautkrebs lässt sich wohl entfernen,kann auch immer mal wiederkommen.Das ist richtig.James Last hat Ihn auch.Aber es kann auch mal schlimmer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Tabletten gegen Krebs?Komisch.Ich glaub nicht so recht,dass dies stimmt,denn bei sowas weiß die Mutter das normal schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wurde ihr denn schon mal etwas entfernt? Das muss nicht immer Hautkrebs sein. Tabletten gegen Krebs gibt es eigentlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?