Hat meine Freundin abgetrieben?

10 Antworten

Würde mal sagen, das was deine Partnerin hat, sind keine Freundinnen und du stehst auf auf der Rampe der Abschussliste. Du wirst diesen Beweis nicht bekommen.

Seit wann geht das dem Partner nichts mehr an wenn man das eigene Kind Abteibt ?! Das geht ihm sehr wohl was an, zwar endscheidet sie letzendlich doch allein, aber man spricht wenigstens mit dem Partner zusammen und nach 7 Jahren Beziehung sowieso, findet ihr nicht das ihr ein wenig gemein seit ? Also wenn sie dir das nicht sagen mag, dann kannst du leider nichts machen, du kannst es probieren sie nochmals in RUHE drauf anzusprechen ob sie es nun dann sagt, oder nicht steht in den Sternen. Lg

bis jetzt beste Antwort!

0

Da sie zur Zeit des angeblichen Abbruchs nicht zusammen waren, geht es ihn tatsächlich nichts an. Der User ist in der Aussage so unklar, dass man nicht mal weiss, ob es sich um ein Kind von ihm handeln könnte. Und jetzt eine Fehlgeburt... sorry das tönt wirklich sehr nach RTL....

0

Ich verstehe das nicht...Es geht Dich nichts, aber auch GAR nichts an, was sie vor Eurer Beziehung getan hat.. Wenn die "üblen" Gerüchte ihrer s.g. "Freundinnen" wahr wären, hätte es ( dieses /zumindest in Eurem Alter) keinerlei Auswirkung auf Eure Beziehung.... Solltest DU dies nicht zu unterscheiden können/wollen,- Sprich sie an!!!!!!!!!!!


hab ich was überlesen? Wo steht da was von VOR der Beziehung?

Und dein Ausrufezeichen prellt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

0

Angst vor FG?

Hallo, ich nochmal.

Ich brauch dringend euren Rat.
Habe gestern positiv getestet und war heute beim Frauenarzt und ich soll am 03.11 vorbei kommen, weil ich heute erst in der 5SSW bin.
Als ich nach Hause kam bemerkte ich dass ich Unterleibsschmerzen habe (auszuhalten, leicht), als ich dann auf die Toilette bin hab ich gemerkt dass ich blute. Habe sofort aus Angst mein FA angerufen und der meinte nochmal Testen und zurück rufen.
Habe dann noch zwei Tests gemacht, die beide positiv waren.

1 Test - gestern, positiv nach 10 Minuten.
2 Test, heute, positiv nach 6 Minuten.
3 Test, heute, positiv nach 4 Minuten.

Habe dann nochmal mein FA angerufen und sie meinte morgen früh gleich da sein wenn es schlimmer wird sofort ins KH. Die SS ist noch nicht bestätigt.

Kann es sein dass ich das Kind verloren habe? Oder sind die Blutung "normal"?
Hab eine solche Angst.

...zur Frage

Kann man für Straftaten in einem anderen Land, wo diese legal sind, in DE bestraft werden?

Das Szenario ist mir vorhin eingefallen und mich würde interessieren wie das geregelt ist. Mal angenommen, jemand würde einen Urlaub in Amsterdam, Holland machen und dort Cannabis konsumieren. Dort ist das ja legal. Nach dem Urlaub fährt er zurück nach Deutschland und wir (aus welchem Grund auch immer) auf Drogen getestet und der Test ist natürlich positiv, weil er ja in Amsterdam gekifft hat. Könnte er dann dafür bestraft werden, wenn er 1. Beweisen kann, in Amsterdam gekifft zu haben oder 2. nicht beweisen kann, in Amsterdam gekifft zu haben?

...zur Frage

Nmt+1 positiv

Hallo :) Ich habe nmt +1 schwach positiv getestet .. Die Linie war aber trotzdem deutlich erkennbar .. Weil ich es nicht glauben konnte habe ich etwa eine halbe Stunde später einen weiteren Test gemacht .. Dieser leider negativ .. Welcher von beiden stimmt? Habe erst am Montag den Termin beim FA.. Bin so ein ungeduldiger Mensch und würde mich so sehr freuen .. Danke schonmal !

...zur Frage

Muss der Neurolage den Cannabiskonsum der Fahrschule melden?

Ich bin 18 und habe seit August 2017 die Diagnose "schwache Epilepsie". Als ich im Krankenhaus war wurde ein Arztbrief erstellt, auf dem die Diagnose steht, allerdings ist auf diesem Arztbrief auch ein kleines Drogentest-Ergebnis dabei, in dem bei mir Cannabis positiv getestet wurde. Zurzeit rauche ich ab und zu mal, es stört mich nicht, die Schule läuft gut und alles andere auch, nun würde ich aber gerne mit dem Führerschein anfangen, ich war beim Hausarzt und dieser meinte, dass ich zum Neurologen muss, dieser stellt mir dann die Bescheinigung aus, auf der steht, dass ich den Führerschein machen darf. Mein Hausarzt meinte aber auch, dass ich den Arztbrief, auf dem Cannabis positiv getestet wurde mit zum Neurologen nehmen muss. Wird der Neurologe der Fahrschule melden, dass Cannabis bei mir mal positiv getestet wurde? Oder fällt das unter die ärztliche Schweigepflicht? Dieser "Drogentest" steht auf dem Arztbrief relativ kleingedruckt und man könnte es auch leicht übersehen, ich glaube aber nicht, dass der Neurologe dies übersehen wird.

Ich freue mich auf eure Antworten und schönen Sonntag euch allen noch!

MfG

...zur Frage

Ich wurde positiv auf Chlamydien getestet, er negativ?

Hallo Liebe Community,

hier ist ein Mysterium zu lösen! Ich weiß nicht mehr weiter, und meine Ärztin sagt auch nur hmm komisch.

Ich habe vor kurzem erfahren dass mein Freund seit Silvester eine Affäre hatte. Ich bin vor Wut mit dieser Affäre in kontakt getreten die mir von schmerzen nach dem sex und brennen beim wasserlassen etc. berichtet hat. Für mich stand auch fest, die alte hat mir einen Pilz mitgegeben. Mein Exfreund und ich haben uns auf Chlamydien testen lassen. Er musste sein Sperma abgeben und ich Urin. Sein Testergebnis NEGATIV, mein Testergebnis POSITIV? (Kleine Werte) Er muss heute irgendwie einen DNA Test abgeben welcher soweit ich weiß nichts mit dem Chlamydienergebnis zu tun hat. Ich hatte ausschließlich NUR Sex mit meinem jetzt Ex-Freund. NUR! Da kann ich Brief und Siegel drauf geben! Wie kann es sein dass er, der mich nun schon zum 2. Mal betrogen hat NEGATIV getestet wird und ich, die ihm immer seit nun 2 Jahren Treu war POSITIV getestet wurde? Kann mir hier bitte jemand erklären wie das geht? Oder hat schon mal jemand das erlebt?

Ich brauche Hilfe denn meine FA kann mir nicht wirklich Antwort geben, bis auf hmm komisch!

bitte helft mir!

...zur Frage

Erst positiv dann negativ ssw test?

Hey mädels Ich habe heute morgen positiv getestest (NMT +1) und war direkt beim fa, da ich letztes jahr eine thrombose hatte und daher sofort heparin spritzen müsste. Sie hat dann auch eine urin probe gemacht war aber negativ.. dann us gemacht hat aber nichts erkannt. Blut wollte sie abnehmen, funktionierte leider nicht da ich nicht viel getrunken hatte kam nix raus.. was meint ihr?? Ich wäre jetzt 4+1 .. ist es nocj viel zu früh?? Hab ja heute mit Clearblue digital positiv ( schwanger) getestet.. bin total verunsichert

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?