Hat meine Beziehung zu meinem Partner noch einen Sinn?

5 Antworten

Ihr seht euch ein- bis zweimal pro Woche und manchmal am Wochenende. Bei dem hohen Arbeitsanfall deines Freundes finde ich das viel. Sein Beruf und seine Existenz gehen nun einmal vor. Das mußt du verstehen.

Lippenbekenntnisse wie "ich liebe dich" dich sind inzwischen abgedroschen und kitschig. Meistens stimmen sie nicht einmal. Wichtig sind nicht diese 3 Worte, sondern sein Verhalten. Außerdem finde ich seine Äußerung, dass er Zuneigung für dich empfindet, ehrlich und richtig. Liebe ergibt sich nicht immer, aber meistens erst über eine längere Zeit und nicht schon nach ein paar Monaten. Immerhin kannst du ihm seine Zuneigung glauben, während Liebe vermutlich gelogen wäre.

Dass er auch noch Freunde neben dir hat, ist ebenfalls verständlich. Du solltest ihn allerdings bitten, dass Gespräche geführt werden, an denen du teilnehmen kannst. Vermutlich ist ihm gar nicht bewußt, dass du das nicht kannst, wenn er sich mit seinen Freunden über alte Geschichten unterhält. Sprich also mit ihm darüber. Dann wird er das ändern.

Wenn er "springt", wenn andere Leute ihn rufen, zeigt Hilfsbereitschaft. Das ist positiv!

Wie soll dich der arme Junge noch unterstützen? Er ist mit sich und seiner Arbeit eigentlich schon überfordert. Sei froh, dass er ein fleißiger Mensch ist. Das spricht für ihn und nicht gegen ihn!

Ich finde deine Nörgelei nicht gut. Suche dir Beschäftigung. Dann bist du nicht so abhängig von ihm und auf ihn angewiesen. Wenn du selbst etwas zu tun hast, bist du zusätzlich noch abgelenkt und hast gar keine Zeit für deine Nörgelei!

Alles Gute!

Ihr habt wohl beide völlig unterschiedliche Vorstellungen, was das Führen einer Beziehung anbelangt.

Für ihn ist eine Beziehung eine Sache, die zusätzlich zu seinem Alltag und seinen Freunden läuft. Du dagegen versprichst dir weitaus mehr von einer Verbindung zu einem Partner, und deine Erwartungen werden Durch seine Einstellung enttäuscht.

Letztendlich kann man euch beiden keinen Vorwurf machen, ihr habt einfach nur unterschiedliche Vorstellungen.

Und ich könnte mir gut denken, dass deine Erwartungen auf Dauer weiterhin enttäuscht werden.

Nein! Ich würde die Beziehung beenden.... Du scheinst definitiv nicht 1. Wahl zu sein und das solltest du als seine Freundin sein.

Er benutzt dich nur bzw halt dich warm Sorry

Junggesellenabschied in Köln - Stripclub

Ich muss/darf einen Jungesellenabschied (wir sind Männer) in Köln organisieren.

Abendessen werden wir in der Friesenstrasse (Jamson Irish Pub). Irgendwann im Verlaufe des Abends sollte dann eine Stripshow auf dem Programm stehen. Weiss jemand von euch, wo man in der Nähe (Friesenstrasse, Ringe, u.s.w.) eine solche Show sehen kann?

...zur Frage

Haare sehen SOFORT ungekämmt aus

Ich wasche meine Haare jeden zweiten Tag, oft mit spülung und mache mir nach dem duschen ein glättungsbalm von isana hair in die haare. Da ich abends duschen gehe föhne ich meine haare so gut wie nie. Ich trage einen leichten stufenschnitt und habe etwa brustlanges haar. Ich habe keinen splis oder sonst etwas, meine haare sind komplett gesund. Sobald ich das haus verlasse sehen meine haare nach spätestens 10min aus als wäre ich gerade erst aufgestanden, was kann ich dagegen tun? Es stört extrem und ich habe keine lust mir alle 10min die haare zu kämmen. Ich habe es auch schon mit glätten versucht, das macht aber auch nichts besser. Ich würde mich sehr über hilfreiche tricks freuen, danke schonmal im vorau:-)

...zur Frage

Er hat ganz plötzlich per WhatsApp Schluss gemacht. Versteht das jemand?

Hallo ihr Lieben.

Gerade geht es mir einfach nur schlecht.

Aber ich fange mal ganz vorne an.

Ich bin 38 und alleinerziehend. Vor sechs Monaten habe ich meinen Freund, sorry Exfreund, auf einer Datingseite kennengelernt. Eigentlich wollte ich alles ganz langsam machen, weil ich mit meiner stürmischen Art meinen letzten Freund auch schon völlig überfordert hatte. Doch nachdem wir dann 4h telefoniert hatten, war ich einfach völlig in seinem Bann. Ihm ging es ganz genauso. Er gab das Tempo vor und ich habe mich einfach mitziehen lassen. Eine Woche hatte es gedauert, bis wir uns endlich sehen konnten. Es fühlte sich an, als kannten wir uns schon ewig. Als gab es kein davor. Es war unglaublich. Wir waren sofort zusammen und ab da ging alles ganz schnell. Die Kinder lernten sich kennen und mochten sich auf Anhieb. Seine Eltern mochten mich und meinen Sohn. Das alles passierte binnen ein paar Tagen. Wir waren beide glücklich. So vertraut. Obwohl wir uns nur am Wochenende sehen konnten. Die Pärchenzeit war auch eher spärlich. Es fehlte mir manchmal aber es war ok. Seine Kinder lebten bei ihm und mein Sohn bei mir. Da war das nun mal so. Wir kamen so gut miteinander aus. Es war harmonisch zwischen uns. Manche dachten, wir wären schon ewig zusammen, weil wir so vertraut wirkten. Wir haben mit den Kindern sehr viel gamacht. Wenn es finanziell möglich war sind wir irgendwo in den Zoo oder irgendwelche Parks. Mein Sohn und seine Mädchen, haben eine Woche in den Herbstferien bei meiner Schwester verbracht. Es war so unglaublich wundervoll alles. Ich war so glücklich. Im September haben wir dann noch auf seinen Vorschlag hin, meinem Sohn sein eigenes Bett bei ihm in der Wohnung gekauft.

Und vor drei Wochen fing es an, dass wir uns plötzlich an den Wochenenden nicht mehr sehen konnten. Erst mußte er unbedingt privat bei einem Freund arbeiten... Er hat mir dann erzählt was für einen tollen Abend er hatte usw... Dann war er krank. Bronchitis. Da meinte er noch, er freut sich mich am Wochenende zu sehen. Nur bei Bronchitis bin ich vorsichtig. Mein Sohn hat Asthma und sowas bringt ihn schnell ins Krankenhaus. Da hab ich es abgesagt. Leider. Dann haben wir uns mach über zwei Wochen, endlich am 30.10. Abends bis 31.10 nachmittags gesehen. Mit Kindern und so... Es war toll ihn wiederzusehen und ich hatte das Gefühl, er hat mich wirklich vermisst. Wir haben uns dann von ihm und den Mädchen verabschiedet... "Bis Freitag." hab ich noch gesagt. Da wollte ich sie abholen (45) Minuten Fahrt und wir wollten das Wochenende bei mir verbringen, weil ich Samstag, also heute arbeiten muss. Da kam abends schon die Nachricht, ob ich mir vielleicht noch einmal überlegen kann, zu ihm zu kommen. Wäre für ihn wegen der Kinder einfacher. Das ging aber aus mehreren Gründen nicht, die er dann auch sehr schnell eingesehen hat. Alles war gut.

Ich muß leider teilen

...zur Frage

Erst stundenlanges Küssen und dann braucht sie Zeit für sich?

Nach einem heftigen Streit mit meiner jetzt Exfreundin (sie ist 20 und ich bin 19) bin ich abends zu einem anderen Mädchen (17) gegangen (ich kenne sie noch nicht lange), einfach nur, um zu reden. Ich habe ihr alles erzählt und sie hat mich in den Arm genommen. Dann haben wir zusammen ihre Lieblingsserie (sie wollte mir die unbedingt zeigen) angeschaut. Wir saßen nebeneinander und haben uns eine Decke geteilt. Irgendwann legte sie dann einfach ihren Kopf auf meine Schulter und kuschelte sich an mich. Ich legte dann auch meinen Kopf an ihren und so schauten wir erst einmal weiter. Ich habe genau auf ihr Verhalten geachtet und sie schien meines irgendwie zu spiegeln. Dann kamen unsere Hände langsam näher, bis wir dann Händchen hielten (richtig ineinander). Das ging wieder eine Weile so weiter. Irgendwann dann habe ich meinen Kopf zu ihr gedreht und sie angesehen und sie hat das gleiche gemacht und ist mit ihrem Gesicht immer näher an meines gekommen, bis wir uns tatsächlich geküsst haben. Aber nicht nur kurz. Wir haben mindestens eine Stunde lang nur geküsst (Zugenkuss). Irgendwann musste ich dann los und habe sie gefragt, ob das jetzt eine einmalige Sache war. Sie meinte, ich solle es ihr sagen, woraufhin ich sie in den Arm nahm, küsste und sagte "Ich denke nicht". Am nächsten Tag kam ich nur einmal kurz zu ihr, mitten in der Nacht, weil sie da erst von einer Oper wieder da war, nur um sie zu sehen. Wir haben uns wieder umarmt und geküsst und dann bin ich gegangen.

Am Tag daruf meinte sie dann, als ich sie treffen wollte um ins Kino zu gehen, dass sie an dem Tag mal ein bisschen Zeit für sich bräuchte und ein paar Sachen überdenken müsse. Ich verstehe jetzt nurnoch Bahnhof. Ich meine wie kann das sein, nachdem wir uns stundenlang geküsst haben (keiner war betrunken)? Was hat das zu bedeuten? 

...zur Frage

Warum lassen sich Ehepartner mit der Zeit so gehen?

Irgendwann kommt die Zeit, in der es ihm nichts mehr ausmacht, in ihrer Anwesenheit einen Furz regelrecht herauszudrücken oder mit offenem Mund zu rülpsen. So wie ihr es egal ist, wenn sie sich nicht mehr rasiert. Wieso geben sich Partner irgendwann keine Mühe mehr? Es ist doch klar, dass der Gedanke ans Fremdgehen naheliegt, wenn der eigene Mann sich kaum noch wäscht, im Hartz IV look rumläuft oder seine Hornhaut beim TV sehen abends abpult.

...zur Frage

Wer hat das dieses Lied gesungen?

Hast du geglaubt es tut nicht weh wenn ich daran denke. Hast du geglaubt das ich jetzt einfach geh und einer anderen meine Liebe schenke. Du lässt mich jetzt hier einfach stehn, nicht mal ein Wort das wir uns wieder sehen. Ich glaub ich muss dir jetzt was sagen denn ich kann dich nicht verstehn. Geh nicht fort, bleib bei mir wo willst du hin denn ich wünsche mir, das du gehst doch nur ein Stück und wieder kommst zu mir zurück.

Hast du geglaubt ich schlafe nachts schnell ein auch wenn du nicht bei mir bist. Hast du geglaubt es kann so einfach sein, wenn man jemanden vermisst. Wenn nicht dann sag mir warum, drehst du dich nicht einfach um, kommst zurück, nimmst mich in den Arm und der rest der Welt bleibt stumm. geh nicht fort, bleib bei mir wo willst du hin denn ich wünsche mir, das du gehst doch nur ein Stück und wieder kommst zu mir zurück.

Hast du geglaubt die Sterne am Himmel leuchten nur für dich allein. Hast du geglaubt sie werden Tag und Nacht bei dir sein. nein am Tage gehen sie fort, an einen anderen Ort und das nur ein kleines Stück denn abends kommen sie zurück. geh nicht fort, bleib bei mir wo willst du hin denn ich wünsche mir, das du gehst, doch nur ein stück und wieder kommst zu mir zurück.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?