Hat mein Vater mir gegenüber eine Barunterhaltspficht? Ich wohne alleine und zahle: Miete (kalt), Auto (Versicherung, Sprit, Steuer), siehe Kommentare?

13 Antworten

Nebenkosten, Kleidung, Essen, Sport, Strom, Inet... Ich bin 18 und
absolviere ein duales Studium. Einkommen: ca. 800 netto +200 Kindergeld.
Meine Mutter hat keine Unterhaltspflicht mir gegenüber, denn sie ist nicht erwerbstätig. Mein Vater arbeitet hingegen schon...

Also die Düsseldorfer Tabelle geht in der Regel von einen Bedarf von 735€ inclusive 300€ Wohnkosten aus. Bei netto 800€+200€ Kindergeld ist der unterhaltsrechlichte Bedarf in der Regel gedeckt. Sie müßten also schon mal 265€ an Mehrbedarf nachweisen um überhaupt auf 0 zu kommen.

Das dürfte in der Praxis schwierig sein, da z.B. ein eigenes Auto in der Regel eher Luxus als Mehrbedarf ist.

Erst einmal musst Du Lohnsteuern entrichten, da Du über den Satz  (850 Euro Brutto)bist.

http://www.ausbildung.info/verguetung-ausbildung

Wenn Du Unterhalt haben willst, dann musst Du Dich an Deinen Vater wenden.

http://www.unterhalt.net/kindesunterhalt/kind-volljaehrig.html

Nebenjob ab Freitag Nachmittag bis Sonntag Abend (Restaurant ).

http://www.ausbildungspark.com/ausbildungs-abc/nebenjob-ausbildung/

Last but not least

Du solltest Deine Ansprüche herunterschrauben, den Betrag den Du zur Verfügung hast, da müssen manche Familie einen Monat lang davon leben.

Da hilft wohl nur das Auto verkaufen, dann entfallen solche Dinge wie Versicherungen, Steuern, Sprit usw.

Fitnessstudio abmelden oder aus dem Sportverein austreten.

Klamotten müssen nichts die teuersten sein und die braucht man nicht jeden Monat zu kaufen.

Auf Angebote achten und nur das Kaufen was Du benötigst.

Auch kann man am Essen und so weiter sparen, kochen zu Hause und nicht außerhalb fertige Produkte wie belegte Brötchen, Kaffee to go usw. kaufen.

Also solltest Du anfangen zu sparen.

Dir stehen inklusive Kindergeld von Deinen Eltern 735€ zu.

Ausbildungs- oder Studienvergütungen werden bis auf 90€ angerechnet.

Macht 835€. Du verdienst 800€ plus 192€ Kindergeld  macht 992€- Deine Eltern sind Dir nicht mehr zu Unterhalt verpflichtet.

Da musst Du Dir dann eine günstigere Bleibe suchen, wenn das nicht langt, oder das Auto abschaffen und die Öffentlichen nutzen.

Was möchtest Du wissen?