Hat mein Pferd Mauke?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das haben wir bei uns im Stall auch bei einigen Pferden. Kein Wunder bei dem verrückten Wetter, da werden sämtliche Blutsauger wieder mobil. Mauke ist es definitiv nicht. Machen kannst Du dagegen auch nicht wirklich etwas. Wenn es jetzt kälter wird, hat sich das Problem von selbst erledigt.

Wenn du sicher wissen willst, was das Tier hat, dann lasse diese Hubbel von deinem TA untersuchen. Wie friesennarr schon richtig gesagt hat, dass kann alles mögliche sein...."ein Exem, eine Pilzerkrankung, eine Allergie, Stiche oder Bisse von irgendwelchen Schädlingen, verstopfte Talgdrüsen, usw."

Mauke haben Pferde soweit ich weiss nur im Bereich der Fesselbeuge - und das sind dann eher verkrustete Stellen als kleine Knubbel.

Das kann alles sein von leichter allergischer Reaktion bis hin zu Insektenstichen (die gerade jetzt bei 18 bis 20 C unterwegs sind).

Eine Mauke ist in der Fesselbeuge (und evtl. rund um die Fessel), eine Mauke die bis zum Sprunggelenk geht, heist nicht mehr Mauke, sondern Raspe. (Aber auch die Raspe beschrängt sich aufs Pferdebein).

http://www.tinker-mooshof.de/gesundheitstipp/gesundmauke/

Was möchtest Du wissen?