Hat mein imac einen Virus oder ist etwas kaputt?

...komplette Frage anzeigen Fehler - (Apple, Imac)

2 Antworten

Einfach mal im abgesicherten Modus neu starten. Wenn das Problem dann weg ist, liegt es meistens an einer Software.

Das Antivirusprogramm kann aber auch das Problem sein, und auch defekte RAM-Bausteine können zu Dauerabstürzen führen.

Wenn es trotzdem nicht klappt, hilft manchmal eine Systemwiederherstellung, die das System gründlich checkt und ggf. Fehler beseitigt, ohne die zusätzlich installierten oder erzeugten Dateien zu löschen.

Wenn ich ernsthafte Probleme habe, dann habe ich für den Notfall eine externe HD, auf der nur das Standard-Betriebssystem und sonst nichts drauf ist. Läuft das Ding, dann liegt es mit größter Wahrscheinlichkeit nicht am Rechner.

Auch in den Logdateien finden sich meistenteils Hinweise auf Ursachen von Fehlern.

Für ausführlichere Details würde ich empfehlen, nicht hierher, sondern auf die Apple-spezifischen Seiten zu gehen, z. B. Apple Support Communities.

Übrigens: Das aktuelle Betriebsystem ist 10.11.6 El Capitan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Hardwaredefekt der Grafikkarte. Ist ein häufiger Fehler bei iMacs dieser Serie. Das war die schlechte Nachricht.

Die gute ist, es lässt sich reparieren. Ist der Mac jünger als 48 Monate, dann sogar auf Garantie. 

https://support.apple.com/de-de/HT203787

Ansonsten kenne ich eine sehr gute Werkstatt, die das machen kann. Bei Bedarf PN.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?