Hat mein Hund vielleicht Husten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hört sich nach rückwärtsniesen an.
Du kannst versuchen, es zu unterbrechen, indem Du die Nase des Hundes umfasst und vorsichtig zum Brustbein drückst. Dadurch schluckt der Hund und der "Anfall" wird unterbrochen.
Rückwärtsniesen klingt fürchterlich, ist aber in den meisten Fällen harmlos.
Wenn Du beunruhigt bist, stell den Hund einem Tierarzt vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm.. warst du schon mal beim Tierarzt? Das kann von einer Herzerkrankung bis hin zur Lungenentzündung alles sein.

Ich würde zeitnah einen Arzt aufsuchen, je länger du wartest umso schlimmer wird es vermutlich.

Ich wünsche euch alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laura811
26.12.2015, 03:40

Mir kommt es eben nur so vor, als hätte sie einen trockenen Hals, jedoch wenn man sich mal in Internet so durchliest, was das so für Ursachen haben könnte, bekommt man ja schon Sorgen. Ich schätze mal, wir werden zeitnah einen TA aufsuchen. Danke :)

0
Kommentar von Laura811
26.12.2015, 03:44

Was mich jedoch stutzig macht ist, dass wir mit ihr ja regelmäßige TA-Besuche machen, sie völlig durchgecheckt wird und noch nichts Auffälliges gewesen ist. Wäre es etwas Schlimmes wie eine Herzkrankheit, hätte der TA wohl schon etwas beim Durchchecken gemerkt. 

0

was hast du fuer eine hunderasse? bei vielen kurznasigen rassen gehoeren leider atmeprobleme dazu!

dein hund muss gezielt auf das husten untersucht werden, es kann sehr unterschiedliche urasachen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laura811
31.12.2015, 00:30

Es ist ein Mischling, laut Tierarzt "Labrador". Ihr Mutter war ebenfalls ein Mischling und ihr Vater ist unbekannt. An einer kurzen Nase kann es nicht liegen, sie hat eine lange Schnauze, ähnelt einem Daltmatiner. :)

0

Schau mal, es könnte auch das sein:

http://alles-dog.de/rueckwaertshusten-rueckwaertsniesen-beim-hund/

Trotzdem solltest Du das  abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laura811
31.12.2015, 00:34

Ja, das ist es höchstwahrscheinlich. Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Da bin ich ja mal "beruhigt". Trotzdem werd´ich bei nächst bester Gelegenheit den TA aufsuchen und ihn mal nachschauen lassen. :)

1

Was möchtest Du wissen?