Hat mein Hund ne ernsthafte Krankheit?

Muffin - (Hund, Entzündung, Welpen)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Armes Möpsi - übers Wochenende kannst du ihr Betaisadonna drauf machen, aber am Montag solltest du ihr ein Kortisonpräparat geben lassen. Das nimmt den Juckreiz, damit sich das arme Baby nicht mehr zwicken muss. Schlimmstenfalls kriegst sie eine Kortisonspritze, damit das Wutz zur Ruhe kommt. Mein Hundi hatte das auch. Wir kennen das.... Gute Besserung

Richtig, gehe nochmal zum Tierarzt deines Vertrauens!

Geh bitte noch einmal zum Tierarzt und versuch nicht am Hund rumzuexperimentieren, das kann alles nur noch schlimmer machen, vor allem wenn du dir nicht sicher bist.

Der Fuß ist wenig angeschwollen, brauche ich zum Arzt zu gehen? Ist die dunkle Stelle Haut?

Die Blase am Fuß entstand letzte Woche Freitag beim Sport. Ich habe dummerweise die abgeriebene Haut entfernt (später habe ich gelesen, dass man es nicht tun sollte). Am Anfang habe ich nur Pflasterspray von dm verwendet, aber die Wunde heilt nicht. Vorgestern war ich bei einer Chirurgin, sie meinte die Wunde hat sich ein wenig entzündet (ich habe die Wunde gereinigt und desinfiziert, aber ich ging normal duschen und ließ Wasser drankommen). Ich habe keine Ahnung was sie gemacht hat, die Wunde tut jetzt noch ein bisschen weh, wenn ich sie drücke, aber ich kann gehen. Der Fuß ist ein wenig angeschwollen, aber nicht rot oder so. Brauche ich nochmal den Arzt aufzusuchen? Ist die dunkle Stelle Haut? Danke im Voraus. Lg

...zur Frage

Mein Welpe hat Milben?

Hallo, mein 8 Wochen alter Welpe hat Milben, gehe ich jedenfalls stark von aus da ein Hund des Wurfs welche hatte. Mir wurde das allerdings erst gestern bei der abgabe gesagt und mir ist aufgefallen dass sie an 4 stellen sehr kurzes haar hat, also nicht ganz kahl aber dennoch ist die haut dort sehr sichtbar.

Muss ich zwangsläufig das beim Tierarzt ansprechen? Ich muss montag eh hin, weil sie noch eine entwurmung braucht aber kostet die untersuchung nach milben nicht auch viel?

Und wie teuer ist das präparat was man bekommen kann?

...zur Frage

Welpe Dreck im Ohr?!

Also mein welpe hat sowas wie Dreck im Ohr und ich glaube Milben meine Kusine sagt das es einfach nur Ohrenschmalz mit Staub ist, Schau beim Bild nach vielleicht hast du ja damit schon Erfahrung gemacht

Bloooda

...zur Frage

Offene Wunde..Heilung?

Hallöchen! Ich hatte am 8.2. einen ambulanten Eingriff, bei dem mir ein Leberfleck am Hinterkopf entfernt wurde. Dabei wurde die untere Hautschicht mit selbstauflösenden Fäden genäht, die obere Hautschicht mit Fäden, die am 23.2. gezogen wurden. Beim Fäden ziehen und Schorf entfernen stellte sich heraus, das die obere Hautschicht nicht zugewachsen ist, die Fäden wurden also nur durch den Schorf gehalten. Sollte die Wunde an der Luft heilen lassen. Mich wunderte das die Wunde nässt, bin also Freitag abend (29.2.) in die Chirurgie gefahren (Meine Chirurg hatte keine Sprechzeit mehr, ausserdem wollte ich ne 2. Meinung zur Wunde). Dort schickten sie mich in die Dermatologie, wo der Schorf abgetragen wurde, die Wunde gereinigt und gespült wurde und nen Verband haben se dann drauf gemacht. Das ist nun 9 Tage her. Muss sagen, das die Wunde vom Rand her schon heilt, die Wunde sieht schon bissl kleiner aus und am Rand sieht man schon neue Hautstellen. Mittig hat sich aber verschiedenfarbiger "Schorf" gebildet..bernsteinfarbig, gelb, rot...nicht riechend, keine Schmerzen, keine Rötung. Gehe von Fibrin(belägen) aus. Naja...war vorhin vielleicht dumm von mir, aber beim Kratzen hab ich die Wunde nicht bedacht (Hab starke Schuppen und Juckreiz) und der Schorf war ab...Hab mir dann am Rand die gelben Beläge mit ner Pinzette abgemacht. So...nun ist die Wunde zwar sauber, also ohne Schorf, aber halt (glaub ich) wieder offen, aber trocken.Sieht rosa bis rot aus und glänzt. Wenn ich nen Stück Toilettenpapier dran halte bleibt es trocken. Würde es jetzt einfach wieder an der Luft heilen lassen, möchte ungern weiter dran rumdoktorn...habs nur mit Octnisept desinfiziert. Was meint ihr, wie lange dauerts nun, bis es weiter heilt? Gruss, Anettchen2010

...zur Frage

Hund Kratz sich erst nur an einem Ohr blutig?

Hallo Leute
Meine französische Bulldogge ( 10 Monate ) kratz sich am Ohr blutig und es wird von Tag zu Tag schlimmer es war nur das linke Ohr aber seit heute ist es auch das rechte so langsam ... es blutet hinterm und im Ohr und tut ihm auch weh er macht immer so " quietschende " Geräusche halt die die er macht wenn er sich weh tut habe schon was von Milben , Raucherohr oder leishmaniose gelesen Alle nicht so tolle Sachen habe zurzeit auch kein Tierarzt und auch keine Versicherung für den Hund für den Tierarzt mit meinem alten Tierarzt hab ich nicht so gute Erfahrung da er mir nur das Geld aus den Taschen gezogen hat für wirklich Dinge die der Hund nicht mal gebraucht hat und nicht 1 einziges Mal einnehmen musste. In seinem Ohr ist auch schon so eine Kruste oder eben Ohrenschmalz kann man auch unten in den Bildern sehen. Was denkt ihr hat er am ehesten und was könnte ich zumindest ausschließen und was könnte man dagegen tun. Es tut mir selber schon weh ihn so zu sehen. Habe gehört das bei Hunden die aus Spanien kommen oder die Eltern leishmaniose auftritt und meiner hat einen spanischen Pass also er kommt aus Spanien nehm ich an.  

...zur Frage

Ist das vom ritzen normal?

Ich habe mich vor 2 tagen geritzt(ja ich bereue es und werde damit aufhören)und diese wunden haben sich dunkel gefärbt so lila dunkel rot und die sehen aus als hätte sich eine schwanz braune" krüste" so drüber gebildet dich eigentlich immee bildet wenn eine Wunde heilt. Die wunde ist nicht tief und ich habe sie sofort desinfiziert und das immer mehrmals am tag und hab ein Pflaster drüber also könnte da kein Dreck reingekommen sein

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?