Hat mein Hamster ein artgerechtes Zuhause? :)

Ihr Gehege - (Hamster, Terrarium, artgerecht) Das Mehrkammernhaus - (Hamster, Terrarium, artgerecht)

4 Antworten

Ich würde an deiner Stelle irgendwie Etagen einbauen und das dann nicht alles so vollstellen 💕 Etwas unpraktisch und kommt sehr chaotisch rüber 😕 Das Laufrad geht einigermaßen jedoch würde ich eins von Karlie Wonderland oder Rodipet empfehlen ☺︝ Aber gut das du dir Sorgen machst und dich um den kleinen kümmerst im Gegensatz zu manch anderen Menschen auf dieser Welt 👝

Etagen??? Diese Tiere leben auf und in der Erde!

0

Ist das Gehege von oben zugänglich?

Wenn es oben auch nur einen Lüftungsstreifen hat, ist es auf Dauer zu schlecht belüftet.

Sollte man den "Deckel" abnehmen können, ersetzt diesen durch eine Abdeckung aus Latten und Volierendraht oder den Gitterelementen eines alten Käfigs, dann könnt Ihr höher einstreuen. Bisschen Streu kommt dann halt eben zu den Seiten raus. Oder Ihr stellt die Einrichtungsgegenstände nach vorne streut hinten tiefer ein.

Das Sandbad kann hoffentlich nicht unterbuddelt werden?

Stellt das Laufrad auf das Dach des Häuschens. So gewinnt Ihr ein wenig mehr Fläche im Gehege. Neben das Laufrad muss dann nur noch der Wassernapf. Für das Frischfutter kannst Du eine kleine Fliese ebenfalls auf das Häuschen legen, oder Du bietest es aus der Hand an falls das mit den Wachzeiten des Hamsters möglich ist.

Das Gehege ist und bleibt aber zu klein, um gut zu sein. Haltet bitte Ausschau nach einem 100cm x 50cm Aquarium. Auch 100cm x 40cm wären aufgrund der Länge besser als 80cm x 50m, obwohl die Grundfläche identisch ist.

Das geht nicht. Ich habe sogar ein 200x50x50 Gehege gesehen um nur 50 Euro! Weißt du wie billig das ist? Dieses hier ist 80x50 und hat 200 Euro gekostet. Aber es fehlt der Platz :(

Auf das Hamsterforum stand 100x40 oder 80x50 wäre okay. Diebrain sagt 80x50x50, Mindestmaße.

0
@Sallylein15

Oben kann man aufmachen, und überall ist offen. Nein ich glaube nicht, denn das Sandbad ist schon ganz unten in der Streu :o Es ist sehr tief. Das Laufrad stelle ich jetzt auf das Häuschen, der Napf ist für das Frischfutter.

1
@Sallylein15
Diebrain sagt 80x50x50, Mindestmaße.

Diebrain sagt:

"Normalerweise wird ein Käfig mit den Grundmaßen Höhe 40 x Länge 80 x Breite 50 cm für einen Zwerghamster empfohlen. In älteren Büchern und in Artikeln von Züchtern, die meist extrem viele Tiere auf kleinem Platz unter bringen müssen, sind die Angaben sogar noch kleiner. Diese Käfiggrößen entsprechen dem absoluten Existenzminimum für Tiere mit viel Auslauf [...] Jedem Zwerghamster sollte eine Grundfläche von mindestens 1 m² zur Verfügung stehen"...

Das Laufrad stelle ich jetzt auf das Häuschen

Super. Wenn Du dann noch um das Häuschen rum tiefer einstreust, ist der Hamster nicht ausschließlich auf die Weidenbrücke als Aufgang zu Napf und Laufrad angewiesen.

Evtl. könntest Du das Sandbad dorthin stellen, wo auf dem Foto das Laufrad steht und die anderen Gegenstände so umstellen oder einen von ihnen rausnehmen, dass von vorne links nach hinten rechts eine ungehindert zu durchlaufende Strecke entsteht, das sind dann 94cm, die dem Hamster als durchgehende Laufstrecke zur Verfügung stehen.

Ich denke, dann ist das Gehege in Ordnung. Das heißt nicht(!), dass es ein gutes Gehege ist, aber es ist auch definitiv kein Qualgehege.

2
@Margotier

Dann habe ich mich verlesen. Danke dir, die erste die das sagt. Alle beleidigen mich als Tierquälerin. Ich baue gerade eine Laufbahn, dann kann der Hamster dort laufen und hat unten noch Platz. Finde ich sehr praktisch, und am Ende kommt noch eine kleine Etage/Ebene wo das Sandbad hinkommt, damit es eventuell trotzdem nicht eine Gefahr werden kann.

0

es ist und bleibt einfach zu klein, da hilft auch euer schön reden nix. seht es doch bitte ein, dem tier zu liebe.

auch ist die einstreu immer noch zu niedrig, was auch für die anschaffung eines besseren geheges spricht.

das sandbad steht aber auf einer ebene oder? wenn nein, kann sich der hamster damit erschlagen, sollte es mal untergaben werden

artgerecht wird dieses gehege nie werden, da hilft auch alles umbauen nix.

Was soll ich denn tun? Den Hamster auf den Müll werfen? Geht es ihn da besser? Zum 5. mal es ist 20 cm zu kurz. Für euch, auf andere Seiten ist es artgerecht.

Ich habe 200 Euro bezahlt. Und jetzt soll ich ein neues kaufen. Aha, ich bin auch nicht Obama. Ich habe nämlich ein ganzes Jahr dafür gespart. Das Sandbad stelle ich jetzt woanders hin.

Danke für die Antwort.

0
@Sallylein15

tja, voher informieren und dann ein lebewesen holen. selber schuld, da darfst du nun auch nicht rum meckern.

wenn du es nicht anders kannst, dann gib das tier ab. ganz einfach.

und wenn du noch zwanzig mal fragst, ob das gehege artgerecht ist. dann bekommst du auch so oft die antwort, dass es das nicht ist und nie sein wird. da hilft es auch nix rum zu maulen, weil du ja sooo viel geld gezahlt hast. das war unnötiges geld, was du hättest sparen können, wenn du dich informiert hättest.

2
@goldangel23

Ich bin im Hamsterforum angemeldet und die sagten 100x40 oder 80x50. UND HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA! Weil das Gehege 20 cm zu kurz ist soll ich den Hamster abgeben, das ich nicht lache :D Gut, am besten an einen der in in einen Gitterkäfig haltet. Denn bei mir lachen immer alle wenn ich sage das man Hamster auf 80x50x50 halten soll

0

Welches Terrarium findet ihr für einen Teddyhamster am besten?

Hallo ihr Lieben folgendes ich habe einen zu kleinen Käfig und mein alter goldhamster ist vor paar Tagen gestorben 😭😭😭jetzt möchte ich mir einen neuen Teddyhamster holen dafür brauche ich natürlich einen großen Käfig ich habe schon mal eine ähnliche Frage gestellt aber die nagarien waren wieder zu klein jetzt habe ich terrarien gefunden wo man meiner Meinung nach nicht dran meckern kann weil sie eine gute Größe haben man viel einstreuen kann und viel Platz drin ist da wollte ich euch fragen welches ihr am besten findet und warum ...

Nr. 1

(Ist mein natürlicher favorit)

Nr.2

Nr.3

So das waren alle ;)

(Aber eigentlich sind alle 3 nicht schlecht... würde mich auf freundliche ernst genommene und gut begründete Antworten freuen liebe Grüße und danke)

...zur Frage

Das richtige Hamstergehege?

Hey,

ich möchte meinem Hamster gerne ein artgerechtes gehege bieten. Ich suche ein gehege was möglichst genug platz für das Streu haben sollte und extra platz für Haus, Essen und Trinken, Sandbad, Kloecke und ein Laufrad. Ich habe schon überall im Internet geschaut aber da die meisten die mindestgröße untertreffen oder zu teuer sind bin ich noch nicht fündig geworden.

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Geht dieses Gehege für mein Hamster?

Hallo, ich bekomme bald einen dsungarischen Zwerghamster, und wollte fragen ob dieses Gehege für einen Hamster okay ist.

Es wäre ein Terrarium mit den Maßen 100x30x50 und mein Vater würde drunter so Rollen machen, damit wir es bewegen können wegen Platzmangel. Geht das oder stört das den Hamster, wenn ich es vielleicht 1 mal am Tag verschiebe? Und passt das Gehege?

Bitte nur antworten Von die was sich mit Hamstern auskennen!Danke.

...zur Frage

Artgerechtes Hamstergehege?

Guten Tag,

Ich möchte mir ein Hamster zulegen und habe mich Tage darüber informiert. Aber wie sieht es mit dem Käfig aus? Im Internet stehen die verschiedensten Antworten. Ist der Käfig auf dem Bild artgerecht? Was sollte noch dazu(außer ein Laufrad)? Und muss auf jede Etage Heu/Sägespäne ect. hin ? Wenn ja wie hoch?

Schreibt mir wie ihr es handhabt. Ich bedanke mich für jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Gutes Katzenstreu, Erfahrungen?

Da jetzt zum Winter hin die Katzenklos nicht mehr im Badezimmer, sondern direkt im Flur stehen werden, wollen wir auf ein anderes Streu umsteigen, welches wirklich gut geruchsbindend ist.

Ich dachte erst an das Premiere streu mit Zitronengrasduft für 12,99€. Finde es allerdings etwas teuer für 12kg..

Ich brauche auf jeden Fall ein Feinstreu!!

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Gerne mit link für online Bestellungen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie findet ihr diesen Hamsterkäfig? :)

Hallo liebe Community, bevor ich anfange, wollte ich sagen dass der Käfig von meiner Freundin ist und ich das für sie stelle :)

Ich habe Fotos von ihrem Gehege für ihren Dsungarischen Zwerghamster reingestellt. Es ist ein Terrarium und man kann vorne leider nur 15 cm einstreuen, hinten haben wir aber schön 20 cm eingestreut. Es ist ein Terrarium und man kann die Scheiben aufschieben. Vorne ist eine "Luftspalte" und oben, man kann das ganze auch oben wegtun. Das Lsufrad hat Durchmesser 20 cm, auch wenn es klein vorkommt.

Mehr gibt es nicht zu sagen, außer das dieses Häuschen da wegkommt, stattdesen kommt ein Mehrkammernhaus rein, das wir gerade am Bauen sind, es dauert noch einwenig. Wir machen es aus Sperrholz, und diese Maße werden 40x24, was sagt ihr dazu?

So Leute! Bitte schreibt mir eure Meinung, und sagt was (Wir) Ausbessern können. LG Sallylein15 :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?