hat mein Freund wegen dem fehlenden Sex Schluss gemacht?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nachdem ich zum Teil deine anderen Fragen https://www.gutefrage.net/nutzer/linalala12/fragen/neue/1 gelesen habe, kann ich deinen Freund verstehen. Mädchen, du bist so verkorkst, du solltest dich umgehend in eine Psychotherapie begeben. Deine Einstellungen, was Sex, dein Aussehen und dein Ekelgefühl angeht, ist nicht normal. Vielleicht bist du ja asexuell, mach mal den Test: http://asexuell.info/test-bin-ich-asexuell/ dein Freund tut mir echt leid. 

linalala12 11.07.2017, 01:09

Danke für die Antwort aber ich bin 16 und werde mit meiner Mam sicher nicht über mein sexuelles Problem sprechen 

1
Rhapsody 21.09.2017, 20:00
@linalala12

Ich hab dir nicht geraten, mit deiner Mutter zu reden, sondern ich hab dir geschrieben, dass du dich vielleicht mal darüber informieren könntest, ob du asexuell veranlagt bist bzw. eine Psychotherapie machen solltest, weil du so viele Probleme hast.

Dankeschön für die hilfreichste Antwort.

0

Körperliche Nähe, Zärtlichkeit und Erotik sind nun mal in den meisten Beziehungen ein wichtiger Bestandteil.

Nicht der wichtigste Bestandteil, Aber ein wichtiger Bestandteil.

Und letztendlich sucht man sich seinen Partner auch danach aus, ob man ihn optisch und sexuell attraktiv findet. Dieses Programm läuft ganz automatisch ab, weil es unter anderem seit Millionen Jahren der Fortpflanzung dient.

Und bevor es jetzt zu technisch wird:

Eigentlich sollte es doch verständlich sein, dass sich dein Freund auch danach sehnt mit dir intim zu sein. Und das wirst du ihm bestimmt nicht dadurch abgewöhnen, dass du ihm Intimität, körperliche Nähe und Zärtlichkeit vorenthältst, ganz im Gegenteil.

Insofern ist es nicht mehr als verständlich, wenn er die Beziehung wegen fehlender Nähe und Intimität irgendwann beendet.

Das bedeutet aber im Umkehrschluss nicht, dass Männer einfach nur notgeil sind und jemanden suchen, indem sie ihre Sexualität abregen können. Er hat sich bewusst dich ausgesucht, weil er dich attraktiv und erstrebenswert findet. Insofern warst du etwas ganz Besonderes für ihn, nicht nur sexuell, aber auch sexuell.

Ein Großteil eurer Probleme wird wohl auch daraus resultieren, dass ihr beide noch sehr jung seit und letztendlich somit auch keinerlei Erfahrung in diesem Bereich habt.

Sieh es einfach so, das an dem Punkt eben eure Vorstellungen zu weit auseinander driften, als dass es Sinn machen würde die Beziehung noch weiter aufrecht zu erhalten.

Aber bloß weil ein Mann sich Zärtlichkeit und Intimität mit seiner Partnerin wünscht, ist er nicht automatisch böse und Sex ist auch nicht automatisch etwas Schlechtes, sondern kann mit dem richtigen Partner etwas ganz ganz wundervolles sein.

 "ich wär gern mit ihm zusammen aber ich will keinen Sex mit ihm... "

Klingt so ähnlich, wie - "Wasch mir die Haare, aber mach mich nicht nass"!^^

"Ich will auch sex, aber ...."

.... Du hattest leider noch nie einen richtigen Orgasmus DABEI, oder? Stattdessen musst Du es "ertragen", wie ER seinen Höhepunkt DABEI immer wieder ekstatisch genießt! Das kann schrecklich frustrieren und sogar Neid, Hass und Aggressionen wecken!

Ist so ähnlich wie, wenn ER in Deiner Gegenwart ein leckeres Essen genießen würde, ohne Dir davon was abzugeben - außer das "Geschirr spülen"!^^


Fakt ist - Sex gehört zu einer Beziehung! Wenn Du keinen willst, dann bleibt Dir nur eine "Partnerschaft" mit einem "Guten Freund"!

Frag mal einen Paar-Therapeuten - Der wird Dir sagen, dass regelmäßige erfüllende gemeinsame GLÜCKSMOMENTE (GV) für eine Beziehung nicht nur sehr gut sind, sondern sie sogar regelrecht "schützen"! - Durch die Bindungshormone Oxytocin und Prolaktin, die DABEI ausgeschüttet werden!

Und wenn das EINS-SEIN für Dich nicht schön ist, - Du Dich DABEI nur "benutzt" fühlst, dann musst Du es IHM sagen, damit sich daran was ändert bzw. ändern kann! 

Damit Du zukünftig DABEI auch das bekommst, was Dich so GLÜCKLICH macht, dass Du es immer wieder erleben willst!

Alles Gute für Dich/Euch!



Du könntest mit ihm mal darüber sprechen und ihm erklären wie du darüber denkst und wie du dir den weiteren Verlauf der Beziehung vorstellst.

Wenn das für ihn ok ist, wird er sich darauf einlassen - vielleicht könnt ihr auch einen Kompromiss finden und wenn ihr beide komplett unterschiedliche Sachen wollt, dann werden es wohl getrennte Wege bleiben.

Glaubst ernsthaft ein Mann will keinen Sex in der Beziehung? In welcher Traumwelt lebst du? Klar ist es nicht das wichtigste aber gehört in eine gesunde Beziehung dazu.

linalala12 06.07.2017, 20:43

Ok also wird mich kein normaler  Mann lieben können wenn ich keinen Sex in der Beziehung mit ihm möchte? 

1
Peppi26 06.07.2017, 20:45

lieben bestimmt,seinen Spaß wird er sich wo anders holen. Wenn du aus gesundheitlichen Problemen nicht könntest ok ,aber Sex ist normal.

3
linalala12 06.07.2017, 20:50
@Peppi26

Ok also soll ich mich von meinem nächsten Freund vergewaltigen lassen damit er mir nicht fremd geht? Wow manche Männer legen ja echt einen riesengroßen Wert auf sex, das ist genau das was mich so anwidert. 

0
Nuggeler 06.07.2017, 20:57
@linalala12

Wenn du so begierig bist Sex und Liebe zu trennen, würde ich mir an deiner Stelle einen Freund UND einen Liebhaber suchen. Also zwei Männer, die jeweils deine unterschiedlichen Bedürfnisse stillen. Der Freund sollte wissen, dass du einen Liebhaber hast und er sollte damit einverstanden sein. Wäre doch was.

1
Peppi26 06.07.2017, 20:53

dann lebe alleine. Du kannst von anderen nicht verlangen drauf zu verzichten,nur weil du es willst. dann musst du eben alleine bleiben oder jemanden nehmen der asexuell ist. der will nämlich auch keinen Sex.

1
Peppi26 06.07.2017, 21:05

Ich denke die Fragestellerin ist noch sehr jung und naiv. Mit 16 hat man noch keinen Plan und das ist ihr erster Freund.

1

Hey :)

Bin männlich 18 Jahre. Bei dem was du in der Fragestellung, in der Erläuterung dazu und in deinen Kommentaren schreibst kann ich dich da auf jedem Fall verstehen.

Also ich gehe mal davon aus, dass es mit deinem Ex nichts mehr wird oder? Schreibst ja, dass du angeekelt von ihm seist...

Wenn du auf den nächsten triffst mit dem du dir eine Beziehung eingehen möchtest, kannst du es ja langsam und in kleinem Schritten angehen, um zu testen, ob er dich wirklich als Person schätzt und liebt oder ob er dich nur als Objekt ansieht. 

Bei dem Nächsten brsuchst du dich zu Beginn zumindest nicht mehr ekeln, weil er dir dann in der Hinsicht ja noch nicht negativ aufgefallen sein kann.

LG :)

linalala12 06.07.2017, 21:20

Dankeschön, denkst du auch er wird bei mir bleiben wenn ich keinen Sex mit ihm will? Am Anfang vielleicht schon aber nach 1 Jahr oder so denke ich haben die meisten keine Lust mehr 

1
M3199 06.07.2017, 21:25
@linalala12

Naja, wenn er dich wirklich liebt, dann muss er es ja einsehen und so mit dir umgehen, dass du glücklich bist, wenn du es nicht bist, wie soll er es dAnn sein können.

Der Richtige wird immer nur so weit gehen wie du es möchtest und dann wird es sich auch nicht mehr anekeln. Du wirst wieder etwas Gutes damit verbinden können.

Das alles wird sich von der Zeit her sowieso unabhängig entwickeln.

Man kann schlecht sagen, ob nach 6 Monaten, einem oder zwei Jahren...

0

Linalala - lass es ...
Da liegt keine Zukunft drin, ist jedenfalls mein deutlicher Eindruck.

linalala12 06.07.2017, 20:33

Okay, mich würde interessieren woran genau du das erkennst ?

0
Tamtamy 06.07.2017, 20:37
@linalala12

Die Lebenserfahrung machts möglich.
Das ist keine Frage von Details, sondern Ergebnis eines Gesamteindrucks.

0

Sexentzug -> er dreht durch -> du willst noch weniger Sex -> er dreht nochm..

Wieso wolltest du seit einem halben Jahr keinen Sex? was war dein Problem damit?

linalala12 06.07.2017, 20:42

Es widert mich an wie viele Männer oft wenn sie erregt sind die Kontrolle über sich selbst verlieren und in Discos und wurde ich auch schon gefragt wie viel ich "koste" und einer hat versucht mich abzufüllen und dann gehen auch soviele Männer ins Puff und das alles zusammen hat bei mir irgendwie so ein schlechtes Bild auf Männer im Zusammenhang mit Sex geworfen. Ich will auch sex, aber ich will es nicht ausleben weil ich so einen starken Ekel davor habe und so angewidert bin, und mein Exfreund war auch so ähnlich wie man ja sieht als er geil war verliert er gleich die Selbstkontrolle und schreibt Sachen um mich zurück zu kriegen und wenn er wieder normal ist dann zweifelt er wieder 

0
sojosa 06.07.2017, 21:29
@linalala12

Ich hoffe mal für dich dass du deine Sichtweise zu Beziehungen mit und ohne Sex in den Griff kriegst, weil sonst wird es sehr schwer für dich jemals eine erfüllende Beziehung zu haben. Kaum ein Mann wird ganz ohne Sex eine Beziehung eingehen wollen.

2
dermitdemball 07.07.2017, 14:07
@linalala12

"Ich will auch sex, aber ...."

.... Du hattest noch nie einen richtigen Orgasmus DABEI, oder? Stattdessen musst Du es "ertragen", wie ER seinen Höhepunkt genießt! Das kann schrecklich frustrieren und sogar Aggressionen wecken!

Ist ähnlich wie, wenn ER ein leckeres Essen genießen würde und Dir davon nichts abgibt - auch nicht mal probieren lässt!

0

kann es sein, dass du noch nie schönen Sex hattest ...

Es kann nämlich durchaus gut sein und nicht ekelhalft :)

 

so läuft das nun mal.

Kein Sex, keine Beziehung.

Rubin92 06.07.2017, 20:36

kapieren nur die meisten nicht, meinen alle eine Beziehung besteht nur aus Händchen halten, dafür kämpf ein Mann nicht

4
Tamtamy 06.07.2017, 20:38
@Rubin92

Gibt's echt keine Handfetischisten?
Gibt doch sonst alles Mögliche ...

0
linalala12 06.07.2017, 20:45
@Rubin92

Und da haben wir wieder dieses Klischee bestätigt dass Männer immer sex wollen und sogar jeder 10te In den puff geht sowas ist einfach widerlich wenn man sich nicht mal selbstkontrollieren kann 

0
blackhaya 06.07.2017, 20:49
@linalala12

Warum soll das ein Klischee sein. In jeder Grosstadt kannst du entsprechende Häuser finden. 

sorry kein Junge hat Lust in die Friendzone geschoben zu werden. 4 Monate lang ohne Sex das efminden viele Männer schon als Beinträchtigung der Lebensqualität.

2
Nuggeler 06.07.2017, 20:53
@linalala12

Es gehen mehr ins Puff als nur jeder zehnte. Aber nicht das ganze Leben lang.

0
Nuggeler 06.07.2017, 21:15
@linalala12

Ich war nie im Puff. Nicht weil ich es moralisch verwerflich finde, aber mich macht es beim besten Willen nicht an, wenn sich eine Frau nur wegen des Geldes mit mir einlässt. Dann habe ich noch viele andere Gründe gegen einen Puffbesuch aber die sind jetzt nicht so wichtig. In meiner Idealvorstellung haben beide Sex, weil sie Sex mit dem Partner wollen. Und nicht nur um einen Tauschhandel zu vollziehen.

1
Peppi26 06.07.2017, 20:47

nur weil du gar nicht willst, müssen das andere nicht auch.

0
Peppi26 06.07.2017, 21:07

Du bist 16 und das ist dein erster Freund. es läuft doch schon seit mehr als 6 Monaten Nicht mehr bei euch. zwischen durch hast du auch geschrieben das er keinen Sex will. Was beschwerst du dich denn?

0
linalala12 06.07.2017, 21:10
@Peppi26

Er hat nur so getan als würde er keinen sex wollen hab ich danach herausgefunden weil ich ihm gesagt habe dass Männer oft so notgeil sind und  dann wollte er so dagegen tun und hat so getan als würde er keinen sex mehr wollen obwohl er es eigentlich wollte er wollte nur nicht dem Klischee entsprechen, naja hat nichts gebracht 

1

Was möchtest Du wissen?